Monate: August 2018

Humus aufbauen, Fruchtfolge auflockern, Nährstoffe fixieren…

…sind nur einige Ziele, die wir mit der Saat von Zwischenfrüchten erreichen wollen. Ein weiterer Grund ist die Erfüllung gesetzlicher Vorgaben, damit ich die EU-Ausgleichszahlungen erhalte. Wir Bauern bekommen nämlich die „Subventionen“ nicht ohne erhebliche Auflagen „vorne und hinten reingeschoben“. Der Cross- Compliance-Katalog umfasst rund 100 Seiten… Aber auch ohne „Subventionen“ würde ich die Zwischenfrucht säen, […]

Hobby-Agrarwissenschaftler

Am 22.8. hat Frau Slomka die Landwirtschaftsministerin Klöckner interviewt. Besonders aufgefallen ist mir das Statement von Frau Slomka ab Minute 4:20 https://www.zdf.de/nachrichten/heute-journal/hilfe-nicht-in-vollkaskomanier-100.html Sie sagt dort: “ (die Landwirtschaft) wird ja überwiegend nach wie vor konventionell betrieben. Mit Massentierhaltung, mit eher einer Tendenz zu Monokulturen und zu sogenanntem Hochleistungsgetreide, das eben auch besonders temperaturanfällig ist. Müsste man […]

Die WDR-Beiträge vom 22.08.2018

Wer es nicht gesehen hat, hier der Beitrag von 18:45 Uhr bei aktuelle Stunde. Leider wurden einige „knackige“ Sätze nicht übernommen. Geht aber so in Ordnung. https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/aktuelle-stunde/video-erntebilanz—gibts-duerre-hilfen-fuer-die-bauern-100.html Jetzt noch der Beitrag von WDR aktuell zur Dürre-Hilfe. Leider fehlt auch hier der Satz, den ich gerne im Beitrag gesehen hätte und der lautet „Was mir gewaltig […]

Klare grüne Worte! Danke!

Norwich Rüße gehört seit 1998 der Partei Bündnis 90/Die Grünen an und sitzt für sie im Landtag von Nordrhein-Westfalen. Er bewirtschaftet im Nebenerwerb einen ökologisch geführten Betrieb (Bioland). Jetzt hat er einen Brief an seine Parteikollegen/innen in der Bundesarbeitsgemeinschaft Landwirtschaft (BAG)  geschrieben, den ich sehr bemerkenswert finde und der mir persönlich in vielen Dingen aus […]

Heute im WDR -Fernsehen

Heute ist Willi im Medien-Stress. Für 11:30 Uhr hatte sich ein Dreh-Team der „Aktuellen Stunde“ angesagt, um ihn zur Pressekonferenz von Julia Klöckner aus Sicht eines einzelnen Landwirten zu befragen. Sendetermin: 18:45 bis 19:30 Uhr. Während des „Drehs“ kam dann noch eine Anfrage von „WDR Aktuell“ (21:45 Uhr) mit der gleichen Thematik. Nachdem ihn „Frontal […]

Lakners Kommentare

Sachlich im Ton und mit Fakten hinterlegt hat Sebastian seinen Beitrag zur Dürrebeihilfe für Landwirte geschrieben. Lesenswert und diskussionswürdig https://slakner.wordpress.com/2018/08/06/sind-beihilfen-fuer-die-landwirtschaft-gerechtfertigt-ein-ueberblick/

Frontal 21…

..hat mir soeben (16:00 Uhr) mitgeteilt, dass der Beitrag mit mir und zwei Bio-Bauern zum Thema Dürre heute um 21:00 Uhr ausfällt. Man „warte erst die Entscheidung der Ministerin am morgigen Mittwoch ab und entscheide dann neu“. Kann also sein, dass die drei Stunden am vergangenen Montag „für die Katz“ waren… Euer Bauer Willi

Wenig Wasser…

…ist derzeit im Rhein. Das Bild stammt vom 16. August diesen Jahres und ich kann mich nicht daran erinnern, den Rhein jemals so niedrig gesehen zu haben. Aber was hat das mit der Landwirtschaft zu  tun? Nun, mit Landwirtschaft eher weniger, mit unserer Lebensmittelversorgung schon sehr viel. Deutschland wird in diesem Jahr seit langer Zeit […]

Ich verstehe es nicht…

Seit Jahren wird über Alternativen zur betäubungslosen Ferkelkastration diskutiert und um den besten Weg gerungen. Der Termin 1.1. 2019 rückt immer näher, ohne dass es zu einer Einigung der Marktteilnehmer gekommen wäre. In dieser Situation erscheint nun ein Interview mit Werner Schwarz, Vizepräsident des Deutschen Bauernverbandes (und Schweinemäster) mit einem Interview in der Rheinischen Post. […]