Monate: Juli 2018

Aktuell: BÖLW zum „Dürregipfel“

Ohne jeden Kommentar hier die Stellungnahme des Bund Ökologischer Lebensmittelwirtschaft zum „Dürregipfel“. https://boelw.de/fileadmin/media/pdf/Themen/Klima/180731_BOELW_Info_Duerregipfel.pdf  

Bio-Futter knapp – und nun?

Ich habe in den vergangenen Tagen versucht, herauszufinden, was Bio-Bauern tun können, die durch die Trockenheit zu wenig eigenes Futter haben. Dazu habe ich in der Bioland-Zentrale nachgefragt und man hat mir einen Rückruf versprochen. Der kam aber nicht und so habe ich es einen Tag später wieder versucht. Diesmal hat man mich an die Bioland-Hotline […]

Nationale Katastrophe…

Pommes werden vermutlich teurer und auch kürzer. Erste Auswirkungen der Dürre. Und alle berichten. Doch es wird nicht bei Preiserhöhungen für Kartoffeln bleiben, Auch Futter für die Viehhalter wird teurer. Aber darüber berichtet kaum einer. http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/duerre-in-deutschland-uebergrosse-kartoffeln-fuer-pommes-werden-knapp-a-1220669.html https://www.zdf.de/nachrichten/heute/duerre-trifft-kartoffeln-pommes-koennten-teurer-werden-100.html https://www.t-online.de/leben/essen-und-trinken/id_84189604/schlechte-kartoffelernte-wegen-duerre-pommes-werden-vermutlich-teurer.html https://www.stern.de/panorama/schlechte-kartoffelernte-wegen-duerre—pommes-teurer–8189584.html https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/ernteausfaelle-pommes-koennen-teurer-werden-und-kuerzer-1.4073800 https://weather.com/de-DE/wetter/deutschland/video/focusonl-kartoffeln-duerre-pommes https://www.swr3.de/aktuell/nachrichten/Pommes-koennten-teurer-und-kuerzer-werden/-/id=47428/did=4811422/5htvrh/index.html Und das ist nur ein kleiner Ausschnitt aus den unzähligen Meldungen. Wer sich […]

Den Zusammenhang herstellen

Mittlerweile ist der Ausdruck des „Bedauerns“ über den Rückgang der Biodiversität in den Medien zum täglichen Ritual geworden. Meist werden in Richtung intensiver Landwirtschaft auch die Ursachen dafür verortet und „Gegenmaßnahmen“ lautstark von Politik, NGO’s und auch LEH gefordert. Ganz besonders scheinheilig wird es, wenn LEH und NGO’s  Partnerschaften schließen, um mit Spenden und gutem […]

Rettung als Geschäftsmodell – Scheinheilige Konsumwelt

Die Krefelder Insektenstudie hat jetzt auch den Lebensmitteleinzelhandel kreativ werden lassen. Diese Gelegenheit zum Greenwashing kann man sich doch nicht entgehen lassen. Hier die Bienenrettung von EDEKA https://www.edeka.de/minden-hannover/unsere-region/die-region-minden-hannover/bienenaktion/wildbienenschutz.jsp Da steht dann auch zu lesen, dass „die Landschaft beispielsweise durch Monokulturen, … häufiges Mähen und den Einsatz von Pestiziden zunehmend unbrauchbar wird.“ Da darf REWE natürlich […]

Gewürzgurken aus Indien…saisonal, regional, …egal

Gewürzgurken aus Indien kauft wahrscheinlich keiner bewusst. Gibt es aber bei LIDL im Onlineshop und auch in der Filiale, und da werden sie dann doch gekauft. Hier der Beweis: https://www.lidl.de/de/freshona-cornichons-premium-scharf-wuerzig/p211056 Da frische Gurken nicht transportfähig sind, werden diese in Indien in die Gläser verpackt und mitsamt dem Wasser nach Deutschland transportiert. Die Gurken selbst enthalten […]

Wasch mich, aber mach mich nicht nass…

…so oder ähnlich verhalten sich die Abnehmer, also Weiterverarbeitung und Handel beim Thema Ferkelkastration. Und nicht nur die: auch die politischen Entscheidungsträger sind auf Tauchstation gegangen. Kein Wunder bei dem heißen Wetter. Nadine Henke von Brokser Sauen hat die „Player“ in der Fleischszene befragt und zum Teil auch Antworten bekommen. Ihr Fazit: „Ich bin nicht […]

Es tut so gut…

…wenn man auf Verständnis trifft. Frau Isabell Prophet hat einen Brief geschrieben, der nicht nur im landwirtschaftlichen Bereich große Beachtung gefunden hat. Wer ihn nicht kennt, hier der Link: http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Stullen-fuer-die-Landwirte Ich wollte wissen, welcher Mensch hinter diesem Brief steckt und habe nachgefragt. Und habe dabei auch viele gute Hinweise bekommen, wie ich/wir reagieren sollten/könnten/müssten. Liebe […]

Neue Züchtungsmethoden

Morgen wird bei der EU über die Bewertung der neuen Züchtungstechniken entschieden. Zum Thema GVO habe ich eine interessante Grafik gefunden. Dargestellt ist die Zahl der Toten durch den Verzehr von gentechnisch veränderten Lebensmitteln nach Ländern weltweit.

Agrar-Gipfel zur Dürre – das wär doch was!

Die AbL hat aktuell eine Pressemeldung herausgebracht, die ich persönlich für einen sehr guten Vorschlag halte, zumal nahezu alle bedeutsamen Aspekte Berücksichtigung finden. Jetzt sollte es keine Rolle spielen, wer die Idee zuerst hatte, denn es betrifft alle, die ihre „Werkstatt in der Natur“ haben. Hier der Text in vollem Wortlaut: Nicht Hilferufe nach staatlichen […]