Autor: Bauer Willi

Ist das Ende nahe?

„Ich will, dass ihr in Panik geratet, dass ihr die Angst spürt, die ich jeden Tag spüre“ Dieser Satz stammt von einer 16jährigen Schwedin, die derzeit in den Medien große Aufmerksamkeit erfährt. Panik: ein Begriff, der mich umtreibt. Denn er erzeugt eine Endzeit-Stimmung, ein Gefühl der Unumkehrbarkeit, der Hilflosigkeit und Angst. Nicht nur die junge […]

Die Macht der Gesetze

Die Gesetze der Ökonomie sagen:  Das Engelsche Gesetz: Es ist ein Zeichen für den Wohlstand eines Landes (und jedes einzelnen Haushalts) wenn der Anteil des Einkommens der für Ernährung ausgegeben wird, so gering wie möglich ist (= gegen 5% geht). https://de.wikipedia.org/wiki/Engelsches_Gesetz Das Petty Gesetz: Es ist ein Zeichen einer hochentwickelten Volkswirtschaft, wenn der Anteil des […]

Frohe Ostern!

Dank des nun sonnigen und warmen Wetters dürften die Saat- und Pflanzarbeiten zügig vorangehen oder schon abgeschlossen sein. So bleibt hoffentlich etwas Zeit und vor allem Ruhe und Muße, das Osterfest zu feiern. Viele Bauern schauen jedoch schon wieder mit Sorge auf den Wetterbericht, der uns dieses sonnige, warme und vor allem trockene Wetter noch […]

Das Ende der Fastenzeit

Viele Religionen haben Zeiten, in denen weniger oder überhaupt nicht gegessen werden soll. Ob dies nun die Fastenzeit, der Jom Kippur oder der Ramadan ist. Die Hintergründe dazu sind verschieden, die Regeln auch. Allen gemeinsam ist jedoch der Verzicht. Und so verzichten viele Mitmenschen, obwohl sie der Kirche eher fern stehen, in dieser Zeit auf irgendetwas. […]

Lösungen statt Analysen

Das Ziel der Seite https://agrardebatten.blog/uber/ der Universität Göttingen ist es, in vielfältigen Formaten (Artikel, Podcast, Videos) diverse Themen der Agrarwissenschaften kontrovers zu diskutieren, zu kommentieren und darzustellen. Ich durfte jetzt einen Beitrag zu Biodiversität schreiben. Es ist eine Replik auf den vorhergegangenen Artikel Biodiversität in der Agrarlandschaft. Er befasst sich mehr mit der praktischen Seite. […]

Eier färben… und andere Bräuche

Ostern steht vor der Tür. Und da ist es Brauch, dass man Eier färbt. Wie das ganz natürlich geht, könnt ihr in diesem Artikel lesen. https://www.heimwerker.de/eier-faerben-anleitungen-zum-eierfaerben-mit-naturfarben/ Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass der Farbton nicht politisch gemeint ist. Dass Braun-Töne mit Kaffeesatz erreicht werden, ist wirklich reiner Zufall. Vielleicht fallen euch ja noch andere Zufälle […]

Anders kommunizieren!

Wer kennt das nicht: da reden wir mit unseren Mitbürgern, erklären warum wir Bauern was und warum machen, glauben, alles richtig erklärt zu haben und dann kommt als Antwort: „Mag ja alles sein, aber ich glaube das nicht“. Wir sind frustriert. Wir haben alles nach bestem Wissen und Gewissen erklärt, und er glaubt uns nicht. […]

Feldhamster – schützen kann schwierig sein…

In der vergangenen Woche war ich bei uns im Rathaus. Dort fand eine Veranstaltung statt, zu der die örtlichen Landwirte eingeladen waren. Es ging um den Feldhamster. Zum Hintergrund In unserer Gemeinde gab es ein sehr großes Hamstervorkommen. 2006 wurden in einem eng begrenzten Gebiet von ca. 60 Hektar rund 200 Hamsterbauten gezählt. Darauf hin […]

Zu Ostern: Regional, saisonal, fair und bio

Folgende Anzeigen habe ich in einem Flyer einer großen Supermarktkette gefunden. Rechtzeitig vor Ostern. Man gönnt sich ja sonst nichts. Um nicht falsch verstanden zu werden: Das darf jeder gerne kaufen, aber dann nicht in Umfragen erklären, worauf er beim Kauf alles achtet…. Und das mit den lebenden Hummern? Na ja, ob das wirklich sein […]