Autor: Bauer Willi

Das Davos der Landwirtschaft

Nun ist sie vorbei, die Grüne Woche in Berlin, die – wie auch die  GFFA-Tagung (Global Forum for Food and Agriculture) – als das „Davos der Landwirtschaft“ bezeichnet wurde. Ja, da ist was dran. Auch in Davos waren einige Redner, die sich vor allem selbst lobten. Politiker wie Trump und andere wirkten, als wären sie […]

Gefragt auf der Grünen Woche…(Video)

Von der CDU/CSU-Fraktion bin ich während der Grünen Woche zu Themen rund um die Landwirtschaft befragt worden. Die Fragen stellte Albert Stegemann. Mit dabei war Lea Fließ vom Forum Moderne Landwirtschaft. Aber auch ich konnte, ganz zum Schluss, Herrn Stegemann eine Frage (zur CDU) stellen, auf die er sehr „geschmeidig“ geantwortet hat. Was hättet ihr […]

Quote: xx% Bio bis zum Jahre 20xx

Vermutlich regen diese Sprechblasen auch Bio-Bauern auf. Vorstellungen wie die neueste Ansage aus Brandenburg machen einfach keinen Sinn. Mich nerven solche Sprechblasen. Da will der gegenwärtige Minister 100% Bio bis 2050. Er wird dann wohl nicht mehr im Amt sein. Auf jeden Fall möchte er aber 20% bis 2025, und das wäre fast eine Verdoppelung. […]

Nitrat: Mit Kenntnis der Details…

…sieht manches dann doch anders aus. Angefügt habe ich die Stellungnahme des Regionalbauernverbandes Starkenburg, dessen Vorsitzender Dr. Willi Billau ist. (also quasi „Bauer Willi Süd“)  Er geht sehr detailliert auf den Referentenentwurf der erneuten Novelle der Düngeverordnung ein und erläutert diese aus hessischer Sicht. Stellungnahme Referentenentwurf Novelle der DüngeVO Stand 08.01.20 Noch deutlicher wird es […]

Ist das jetzt ernst gemeint?

https://m.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/dorfkinder-ueber-klischee-staendig-besoffen-und-doof-16591846.html Sitze im Zug und versuche den Artikel auf dem Handy zu erstellen Frage an die Kommentatoren: Ist der Artikel Ironie? Ein ernst gemeinter Text? Stehe etwas auf dem Schlauch. Wie ich den finde? Bescheuert. 0

Ein sehenswertes Streitgespräch…

zwischen der Organisatorin der Demo „Wir haben es satt“, die am 18.1.2020 in Berlin stattfand und dem Sprecher der Organisation „Land schafft Verbindung“, die am 17.1.2020 in mehreren Städten und auch in Berlin mit Traktoren unterwegs waren.  https://www.ardmediathek.de/rbb/player/Y3JpZDovL3JiYi1vbmxpbmUuZGUvYWJlbmRzY2hhdS8yMDIwLTAxLTE4VDE5OjMwOjAwXzRiZTMzZTMyLWVmNmEtNDQxOS05ZmU3LWIwZGVlODhmNjMyNS93aXItaGFiZW4tZXMtc2F0dC1kZW1v/wir-haben-es-satt-demo-in-Berlin Das moderierte Streitgespräch kommt etwa ab Minute 2:30. Vorher kommt ein Bericht über die Demo von WHES, […]

Warte nicht auf andere, mach Dich selbst auf den Weg

Interview mit Dr. Andreas von Felde, den ich seit langem kenne und der, gemeinsam mit anderen Landwirten, eine interessante und zukunftsweise Initiative im Bereich Naturschutz gestartet hat. Hallo Andreas, Du bist Landwirt und hast mit anderen Landwirten einen Verein für Naturschutz gegründet. Gibt es nicht schon genug Naturschutzvereine? Und warum von Landwirten? Hallo Willi – […]

Das Fett weg…

bekommt Wilfried (?) Kremer-Schillings heute, am 18.1. 2020 in der Zeitung „Neues Deutschland“, der sich auch Bauer Willi nennt. https://www.neues-deutschland.de/artikel/1131618.agrarpolitik-falscher-fokus.html Na, wenigstens den Vornamen hätten man richtig schreiben können. Hat man bei Julia Klöckner und Andreas Möller ja auch gemacht. Klar, warum dieser Artikel gerade heute erscheint. Heute demonstriert „Wir haben es satt“. 0