Monate: August 2018

Das Ozon und die Bauern

Habt ihr in diesem Jahrhundertsommer mit monatelangem Sonnenschein und extremen Temperaturen eigentlich viel vom Ozon gehört? Ich nicht. Gut, im Wetterbericht war schon mal von erhöhten Ozonkonzentrationen die Rede, aber das war es dann auch. In den Medien: absolute Funkstille. Es hat auch kein Journalist recherchiert, keine Meldung dazu. Nichts, nada, nullo. Wie kann das? […]

Keine Milliarde…

…will das Finanzministerium wegen der Dürre zahlen, sondern sich vielmehr an der Größenordnung von 2003 orientieren. Damals waren 72 Millionen € gemeinsam von Bund und Ländern zur Auszahlung gekommen. Dies meldet heute (17.8.2018) Zeit Online: https://www.zeit.de/wirtschaft/2018-08/duerre-landwirte-entschaedigung-bundesfinanzminsterium-zurueckgewiesen Am Mittwoch sollen dem BMEL die konkreten Zahlen zur Getreide- und Rapsernte vorliegen. Lesen Sie auch die Kommentare am Ende […]

Die Dürre ist noch nicht vorbei…

Ganze 14 mm hat es am Montag geregnet. Gott sei Dank, denn es ist der erste nennenswerte Niederschlag nach zwei Monaten Trockenheit und Hitze. Am Freitag sollen 1 bis 2 mm dazu kommen. Danach, bis Ende August,  soll es laut Wettervorhersage keinen Regen mehr geben. Mit diesen Aussichten muss ich jetzt ein paar ganz praktische […]

Sommer 2018: sicher krebserregend

Selten hat so viel und so lange die Sonne geschienen wie im Sommer 2018. Und er ist noch nicht zu Ende. https://de.statista.com/statistik/daten/studie/5578/umfrage/durchschnittliche-monatliche-sonnenscheindauer-in-deutschland/ Die Betreiber von Photovoltaik-Anlagen freut es. Der Ertrag ist riesig, einige hatten schon Ende Juli die Strommenge eines Durchschnittsjahres erreicht. Das bringt satte Gewinne. Und noch ist das Jahr nicht vorbei. Doch eines […]

2 Cent für die Bienen

Es gibt sie doch: die nationale Hilfsaktion. Aber anders als in Australien nicht für die Farmer, sondern – wie sollte es anders – sein, in Deutschland für den NABU und die Bienen. https://regional.rewe.de/insektenschutzfond?gclid=CjwKCAjw-8nbBRBnEiwAqWt1zUL02sOfBV_aNkM4jN5IOgZKHhoCK_eupQicamH6r2bcSihJvboQ5BoCP70QAvD_BwE&ecid=sea_google_vs_brands_[dm]-regionale-bienen-[nt|br]_{b}-+rewe-+nabu_text-ad_1474279084_60919112121&s_kwcid=AL!903!3!282231784733!b!!g!!%2Brewe%20%2Bnabu&ef_id=W2mFTQAAAF_Xcwu9:20180815061040:s Dort steht zu lesen, dass Rewe für jedes Produkt von Obst und Gemüse zwei Cent an den NABU abführt. Was ist eigentlich, wenn man […]

Fünf Dollar für den Farmer

In Australien war vor kurzem „Farmers Day“. Kinder konnten, als Farmer verkleidet, zur Schule gehen. In diesem Jahr hatte ein 10jähriger Junge eine besondere Idee. https://www.news.com.au/lifestyle/parenting/school-life/sydney-schoolboy-hits-20000-target-to-help-farmers-in-48-hours/news-story/bafcdc3f9cfea1419e4192e3430961da Kurz zusammengefasst: er hat zu einer Spendenaktion „A Fiver For a Farmer“ (Fünf Dollar für den Farmer) für die von der Dürre betroffenen Farmer in seiner Region aufgerufen. Denn auch […]

Regen, Frontal 21 und ein ideologisches Süppchen

Was für ein Tag! Am 13.8. hatte sich ein Team von Frontal 21 (ZDF) angesagt. Kaum waren sie da, fing es an zu regnen, nein, wie aus Kübeln zu gießen. Satte 14 mm kamen in kurzer Zeit runter. Es war der erste nennenswerte Niederschlag seit dem 9. Juni. Zwei Monate mit Trockenheit und brütender Hitze […]

Nicht nur ein neues Bild…

Wir haben unsere Homepage und den Facebook-Auftritt mit einem neuen Bild versehen. Und nicht nur das. Wir haben auch unsere Zielsetzung neu formuliert. Wer wissen will warum, sollte dieses Interview lesen. https://agrarblogger.de/2018/08/10/bauer-willi-bruecken-bauen-horizonte-erweitern-mut-machen/ Willi und Alois

Einmalig? – Ich befürchte: nein…(Video)

Erstmalig in meinem Leben haben meine Nachbarn begonnen, bestimmte Kulturen zu beregnen. Ich mache mir jetzt ernsthaft Sorgen um die Zukunft. Die äußere ich im Video. (Ich weiß, der Ton ist furchtbar, aber ich hatte mein externes Mikro nicht dabei, weil ich vorher in den Rüben war. Mit dem Fahrrad. Bin halt manchmal etwas zu […]

Das Beste für dein Land

Eine Super-Sache, auch wenn es von der bösen Agrarchemie kommt. Adama unterstützt Projekte im ländlichen Raum mit insgesamt 50.000 €. Ob in einem Verein, der Landjugend, der Landfrauen z.B. für die Unterstützung von Kindern, Jugendlichen oder Senioren, Denkmalpflege; Naturschutz, Kulturelles oder vielleicht was ganz anderes. Jeder kann mitmachen, es sollte nur ein Projekt auf dem Land sein. Mehr dazu […]