Monate: August 2018

20 € für Obst…

…wäre ein stolzer Preis. Und der wird  in Österreich auch gezahlt. Allerdings für 1.000 kg, also eine Tonne. https://www.nachrichten.at/oberoesterreich/innviertel/ried/Preis-fuer-Mostobst-ist-tiefer-als-im-Keller;art14855,271868 Wer eine Mathe-Schwäche hat: das ist pro Kilo zwei Cent!! Wer gerade seinen Herbst-Urlaub plant: da wäre Ober-Österreich doch ein lohnendes Ziel. Mit dem Kauf erhält man auch die reizvollen Streuobstwiesen. Aber den Anhänger nicht vergessen, […]

Das hat schon mal geklappt…

Am 25. August habe ich ja über die Aussaat von Zwischenfrüchte geschrieben und es im Video gezeigt. Am 30. August wurde das Bild aufgenommen. Die Restfeuchte im Boden hat offensichtlich ausgereicht, um den Samen zum Keimen zu bringen. Fragt mich nicht, woher er das wenige Wasser geholt hat, denn bei der Saat hat es ja […]

Und nun? Frontal 21 hilft auch nicht weiter…

Hier der Link auf die Sendung vom 28.8.2018 https://www.zdf.de/politik/frontal-21/hitze-duerre-futtermangel-100.html Bei Frontal 21 ging es in der Sendung vom 28.8.2018 um Bauern, Dürre und Geld. In der Ankündigung der Satz: „Die Sonne scheint, der Regen fällt, der Bauer ruft nach Steuergeld“. Kein guter Einstieg. Doch in der Sendung kamen drei Landwirte zu Wort, die sehr realistisch ihre eigene […]

Biologisch düngen…

Wir düngen in unserem Betrieb seit vielen Jahren biologisch und sind da sehr dynamisch. Angefangen hat alles mit Champost (Champignonerde), die wir aus Holland bezogen haben. Es ist ein Gemisch aus Pferdemist, Hühnertrockenkot, Stroh und Torf, was mit dazu beigetragen hat, dass wir den Humusgehalt im Verlauf der Jahre von 1,8% auf jetzt 2,3% erhöht haben. […]

Jetzt doch: Frontal 21 und die Dürre

Nachdem der Beitrag letzten Dienstag verschoben wurde, kommt er nun heute. Wenn ich die Ankündigung lese, bin ich sehr gespannt, wie der Grundtenor des Beitrages lauten wird. Sehr hoffnungsvoll bin ich da nicht. Hoffentlich werden meine Aussagen auch in den richtigen Kontext gesetzt. https://www.zdf.de/politik/frontal-21/frontal-21-vom-28-august-2018-100.html Bildquelle: ZDF

Ich komm mit in die Utopie…

Anke ist die „Schäferin vom Hof „und ist mir durch den nachfolgenden Kommentar auf den Beitrag „Oh, Olaf“ aufgefallen. Sie macht all das, wie in den Augen (oder auch Träumen) unsere Gesellschaft Landwirtschaft aussehen sollte. Sie beschreibt darin wunderbar die Diskrepanz zwischen dem Wunsch des Bürgers und dem Verhalten des Konsumenten. Und leider auch ihren […]

Risiko!!

Wir haben heute Mittag mit der Raps-Aussaat begonnen. In der Nacht hat es satte 5 (fünf) Millimeter geregnet, vor zwei Tagen 2 mm. Es staubt jetzt nicht mehr so arg. Wir säen in die Weizenstoppeln, die wir vor etwa 10 Tagen gegrubbert (d.h. auf ca. 10 cm gelockert) haben. Obwohl kein Regen gefallen ist, ist […]

Wo kommen all die Schwalben her?

Ich weiß nicht, ob es euch auch so geht: seit zwei Wochen beobachte ich im Feld und auf unserem Hof so viele Schwalben wie schon lange nicht mehr. Dabei haben wir kein Vieh und erst recht keinen Misthaufen. Stundenlang fliegen sie ihre akrobatischen Kurven am Himmel, mal dicht am Boden, mal hoch am Himmel. Dort […]

Wetterkapriolen

Zum Abkühlen passt diese Mail, die wir heute aus Südtirol bekamen. Guten Tag, Als fleißiger Blogbesucher von Euch, mal eine kleine Abwechslung. Anbei ein Foto vom ersten Schnnee heute 26.08.18 Der Hanf warten auf den Drusch, dem Silomais wird heute der erste Frost heimsuchen. Der Schnee im Hintergrund Riesenfernergebiet reichte heute bis auf 1700 Meereshöhe […]

Brief eines Vaters an seinen Sohn

Mein lieber Sohn Bald ist es soweit. Du wirst in meine Fußstapfen treten und den Betrieb weiterführen. Ein seltsamer Moment, genau so, wie vor über dreißig Jahren, als ich derjenige war, der in von seinem Vater, deinem Großvater übernommen habe. Und wahrscheinlich geht es Dir wie mir: da ist zum einen die Freude, jetzt selbst […]