Jahr: 2019

Was ich der CDU schon immer mal sagen wollte…(Video)

Am 13.11. war ich von der CDU/CSU-Fraktion eingeladen, im Reichstag ein Impulsreferat zu halten.  (ab ca. min 4:00) Neben meiner persönlichen Meinung zur  derzeitigen Agrarpolitik und zur aktuellen Situation in der Landwirtschaft habe ich mir auch Gedanken zu unserer Interessensvertretung gemacht. Doch damit nicht genug: ich habe auch zahlreiche Lösungen vorgeschlagen. Protest alleine reicht nicht. Wer […]

Agrarpaket – ein Moratorium

Selten hat ein politischer Vorschlag die Bauern so aufgebracht wie das Agrarpaket. Aber auch innerhalb der politischen Parteien herrscht Uneinigkeit. Manch ein Fraktionsmitglied hadert mit der Ministerin, die ja seiner Partei angehört. Irgendwie ist die Situation verfahren, keiner ist zufrieden, jeder erwartet vom Anderen mehr Verständnis. Wer kennt diese Situation nicht aus seinem privaten Umfeld?! […]

Der Name der Krise…

Ein Gastartikel von Reinhard Jung, geschrieben im Jahr 2001, nach der BSE-Krise. Warum ich den Text – nach fast 20 Jahren – jetzt hier bringe? Weil sich der Name der Krise geändert hat, aber sonst (fast) alles geblieben ist. Wer Bauer bleiben will, muß Idealist sein Ich habe Brötchen geholt beim Bäcker um die Ecke […]

Dialog ist möglich: Greenpeace

Es ist sehr bequem, den Dialog einzufordern und dann zu warten, ob sich jemand meldet. Oder den Dialog zu versagen, weil es unangenehm werden könnte. Es hat mich sehr gefreut, mit Martin Hofstetter, Agrarexperte von Greenpeace, zusammenzutreffen. Ralf Stephan, Chefredakteur der Bauernzeitung war Moderator und hat das Gespräch zusammengefasst. “Bauer Willi” gegen Greenpeace

Wie kann man Glyphosat ersetzen?

Dieser Frage ist das „Handelsblatt“ nachgegangen. Fachlich sauber. Sehr lesenswert, auch für die Kritiker. https://www.handelsblatt.com/technik/forschung-innovation/unkrautbekaempfung-roboter-pfluege-elektroschocks-wie-die-landwirtschaft-glyphosat-ersetzen-will/25058756.html?ticket=ST-4756656-r2bBvHHwQKeScb6Eku6d-ap2

Damit der MdB sich kümmert: #grünes Agrarpaket

Was glaubt ihr, wie viele Bundestagsabgeordnete über das Agrarpaket des Bundesregierung Bescheid wissen? Die Mitglieder des Agrarausschusses sicher, aber wer sich sonst mit Sozialem oder Steuerrecht beschäftigt wohl eher nicht. Aber über das Agrarpaket werden zum Schluss alle Abgeordnete des Bundestages (MdB) abstimmen. Daher gilt es, auch alle Abgeordnete darauf hinzuweisen, welche Auswirkungen es für […]

Eine Idee für die Zukunft…

Stellen Sie sich einmal vor, Sie werden gefragt, wie die deutsche Landwirtschaft in 20 Jahren aussehen wird, also 2039. Wie groß werden die Betriebe sein? Was werden sie produzieren? Wem werden diese Betriebe gehören? Wer wird dort arbeiten? Welche Nahrungsmittel werden dann verzehrt? Haben wir Landwirte eine Idee von der Zukunft? Hat die Politik eine […]

#grüneBänder zur Agritechnica

In ganz Deutschland wurden in den letzten Wochen #grüneKreuze aufgestellt. Sie dienen als Mahnung, die Landwirte nicht mit immer mehr Auflagen, Gesetzen und Verordnung sowie einer gesellschaftlichen Ächtung zur Aufgabe zu zwingen. Die Resonanz der Aktion, ausgelöst von unabhängigen Agrarblogger (siehe Facebook: Die Graswurzler), war überwältigend und wird selbstverständlich fortgesetzt. Wir wollen es jedoch nicht […]

Wie europäisch ist Europa?

Ein Gastartikel von Thomas Apfel Einheitlicher Pflanzenschutz in Europa ??? „Pflanzenschutz ist Phytomedizin und sichert das Überleben der Menschheit !“ Diesen Kernsatz haben wir versäumt zu kommunizieren !!! Auffassungen wie in dem nachfolgenden Zitat aus dem Spiegel, werden seit Jahrzehnten als Dauerberieselung durch alle Medien über die geneigten Leser, Zuhörer und Zuschauer ergossen: „Täglich müssen […]