Jahr: 2018

2018: Was war – was kommt

Am Jahresende ist es üblich, einen Rückblick zu machen. Und man fragt sich, was das neue Jahr wohl bringen wird. Einiges ist schon am Horizont erkennbar, manches noch unklar, nebulös. Ich habe – ohne Anspruch auf Vollständigkeit – mal das aufgeschrieben, was mir spontan eingefallen ist. Eben aus Sicht eines Bauern. Wir bedanken uns für euer […]

Schafe können nicht zaubern

Ich habe wieder Post von meiner Öko-Schäferin bekommen. Mit einem Appell, den ich nur unterstreichen kann. Moin Willi, besonders nach diesem Dürresommer wurden die Forderungen nach ökologischer Landwirtschaft immer lauter von Seiten der Umweltverbände und Naturschutzinteressenten. Sinnvoll wäre es natürlich, wenn wir unsere Nahrungsgrundlage nicht zerstören und nachhaltig mit den Ressourcen Boden, Wasser und Luft […]

WBA und DLG: ein Gespräch mit Konsens-Charakter

Am Rande einer Tagung zum Thema „Agrarpolitik nach 2021“ hatte ich Gelegenheit, Prof. Alfons Balmann, Mitglied des Wissenschaftlichen Beirat Agrar (WBA)  und Hubertus Paetow, Präsident der Deutschen Landwirtschaftlichen Gesellschaft (DLG) zu Themen rund um die Landwirtschaft zu befragen. Weil es technische Probleme vor Ort gab (plötzlich ging das Licht aus) haben wir das ganze Interview nur als […]

Frohe Weihnacht

Mit der weißen Weihnacht wird es wieder nichts, selbst nicht bei Alois. 2018 geht so zu Ende, wie wir es wohl alle noch lange in Erinnerung behalten werden: warm, sehr warm. Wir werden jetzt ein paar Tage Pause machen und die „Seele baumeln“ lassen. Wir freuen uns auf Weihnachten, weil es besondere Tage sind. Irgendwie […]

Ehrliche Imker

Ein Zitat aus dem nachfolgenden Artikel, der sich mit der Problematik von Pflanzenschutz im allgemeinen und Neonics im Zuckerrübenanbau im Besonderen beschäftigt: https://www.hochlandimker.at/?+Bio-Zucker-fuer-alle-Bienenvoelker+&id=2500,1112052 „Bio-Zucker für alle Bienen“ wird wohl nicht umzusetzen sein. Oder? Forderungen, die andere zu erfüllen haben, sind schnell gestellt. Noch dazu medial so attraktive wie „weniger Pestizide in der Landwirtschaft“. Im Grunde […]

Ausbildungsstelle frei!

In „meiner“ Genossenschaft wird eine Ausbildungsstelle frei. Bisher ist der Rücklauf an Interessenten noch sehr übersichtlich. https://www.kalaydo.de/jobboerse/ausbildung+zur+zum+kauffrau+kaufmann+im+gross+und+aussenhandel+schwerpunkt+agrar/a/affaf897/?categoryId=1000000000#utm_source=Criteo&utm_medium=Banner&utm_campaign=Criteo_Stellen_001&utm_content=product Vielleicht ergibt sich ja „zwischen den Tagen“ das ein oder andere Gespräch und eine junge Frau oder ein junger Mann hat Interesse. Bauer Willi

Aktuell: Pressemeldung des BMEL

Keine Notfallzulassungen für Neonics in Deutschland. Ein Export von Saatgut ist nur in diejenigen Länder erlaubt, die über eine Notfallzulassung verfügen. Nach (meinem) derzeitigem Kenntnisstand sind dies Belgien, Polen, Ungarn und Tschechien. Mehr dazu in dieser Pressemeldung des BMEL https://www.bmel.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/2018/213-Neoniks.html Es bleibt für mich nach wie vor unverständlich, warum dieses Verbot auch für Zuckerrüben gilt. Die […]

2019: Weniger Raps, weniger Blüten…

Aufgrund der schlechten Bedingungen während der Aussaat im Herbst 2018, aber auch der geringen Erträge und der Probleme, die die fehlende insektizide Beize bereitet, wurde der Rapsanbau für die Ernte 2019 eingeschränkt. Aktuell wird in Deutschland von einer Raps-Anbaufläche von rund 1 Mio. Hektar ausgegangen.  Das bedeutet einen nochmaligen Rückgang gegenüber den Vorjahren, gegenüber 2018 sind […]

Regional ist das neue Bio

Beide Fotos wurden am gleichen Tag (18.12.2018)  im gleichen Markt aufgenommen. Regionale Cherry-Rispentomaten aus dem Rheinland (!)  zum kg-Preis von 6,54 €, spanische Bio-Cherry-Rispentomaten zum kg-Preis von 4,83 €. Vermutlich kommen die rheinischen Tomaten ganz aus der Nähe, von den Neurather Gärtnern, die ihre Gewächshäuser mit der Abwärme des Kraftwerk Neurath heizen. Meiner Meinung nach […]