Bauer Willi, Video
Kommentare 5

Ausfallraps (Video)

„Was machst Du eigentlich mit dem Ausfallraps“ wollten einige von euch wissen. Im Video, aufgenommen am 17.8.,  mein Kommentar dazu.

(Aufrufe 611 gesamt, 2 heute)

5 Kommentare

  1. südholsteiner sagt

    Meine Antwort in diesem Jahr:
    Striegeln nach Ernte (wir hatten das Stroh liegen im Schwad, da hilft das nach dem Pressen, um Reste auseinander zu ziehen).
    Zweites Striegeln nachdem die erste Welle gut aufgelaufen ist.

    Geplant ist nun ca. eine Woche vorm Tiefgrubbern in ca. vier Wochen mit Glypho rüber.
    Ganz vielleicht fahren wir zwischendurch noch einmal mit der Kurzscheibenegge rüber, da noch recht viele Stängel (+ Auswuchs) stehen und ein paar Spuren drin sind – dann aber kein/kaum Glypho. Dann müsste es aber trocken bleiben, um genug Wirkung auf Unkräuter zu haben.

    0
  2. Der Brandenburgbauer sagt

    Moin,als Willi diesen Blog heute morgen aufgemach hat,stand ja die Frage an Ihn, was machst Du mit Deinem Ausfallraps. Ich habe sie nicht gestellt aber meine Position dargelegt.
    Eigendlich wollte ich zu dieser Thematik Erfahrungen sammeln. Die Reaktion bis jetzt ist Null. Bis auf@Liberaler,der hilft mir aber auch nicht weiter.
    Ehrlich ,ich bin von den Fachleuten bisher mehr wie enttäuscht.Stand heute 19.15Uhr.

    1+
  3. Liberaler sagt

    Ach so! Fläche dazubekommen. Muss dieser Rentner jetzt auch jüngeren das Land wegnehmen? 🙁

    2+
    • Ehemaliger Landwirt sagt

      Ist Bauer Willi jetzt Rentner, oder in der Zuckerindustrie tätig,
      nur eines von den beiden kann richtig sein.

      Geht ihr Netz nicht immer, dass sie Lücken in ihren Informationen haben?

      0
  4. Der Brandenburgbauer sagt

    Moin Willi, Du bist zu beneiden, was Deinen super aufgelaufenen Ausfallraps betrifft.
    Auch, wie Du jetzt weiter vorgenhen willst, finde ich in mehrfacher Hinsicht richtig.
    Hier bei mir ist ALLES ganz anders. Der Himmel „verschont“ uns weiter, wie bisher mit
    seinem kostbaren Regen. Kein Ausfallgetreide – kein Ausfallraps nicht einmal die Unkräuter haben es geschaft zu keimen.
    Die Ernte 2018 ist hier abgeschlossen. Das einzige was noch steht, wenn man von stehen überhaupt reden kann. sind die Zu.Rüben.
    Was für mich jetzt noch interresant ist, wie hoch ist mittlerweile der Zuckergehalt in den Rüben. Die vorletzte Proberodung lag bei 24,2%. Letzte Woche war wieder eine
    Proberodung, da habe ich aber bis Dato noch keine Werte. Die Zuckerfabrik hat sich noch nicht zum Kampagnebeginn geäußert. Egal durch dieses Dilemma müssen wir jetzt durch. Ich freue mich trotzdem für alle von Euch, die jetzt in einer besseren Situation sind.

    3+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.