Monate: August 2015

Umstieg auf Bio wird als Verrat empfunden

Ein Interessantes Interview mit Felix Prinz zu Löwenstein. Warum die Umstellung auf Bio für Landwirte nicht so ganz einfach ist. Lesenswert, auch für Verbraucher. http://www.berliner-zeitung.de/wirtschaft/bio-lebensmittel–umstieg-auf-bio-wird-als-eine-art-verrat-empfunden-,10808230,31304200.html

Raritäten im Rübenfeld

„Jürgen-Klopp-Gedächtnis“-Spinne im Rübenfeld Letzte Woche war ich mal wieder in den Rüben unterwegs. Diesmal aber nicht, um Schosser zu ziehen, sondern weil die Unkrautbekämpfung wegen der Trockenheit und der starken Sonneneinstrahlung (die Wirkstoffe werden dann schneller abgebaut) nicht so geklappt hatte, wie es sonst der Fall ist. In diesem Jahr kamen noch Unkräuter nach dem […]

Bauernkinder sind fleissig

Bauernkinder sind fleißig und können hart arbeiten. Stadtkinder hingegen sind Weicheier und faul. Vielleicht nicht ganz so, aber auch nicht viel anders. Lesen! http://info.kopp-verlag.de/neue-weltbilder/lebenskunst/ethan-a-huff/arbeitgeber-sagt-kinder-die-auf-dem-bauernhof-aufwachsen-lernen-engagement-und-harte-arbeit.html

Wohlstand aus Sicht eines Kindes

Eine andere Sichtweise von reich und arm. Wohlstand aus Sicht eines Kindes. Und die Erklärung, warum Bauern so gerne Bauern sind und so schwer loslassen können. http://likemag.com/de/ein-reicher-vater-zeigt-seinem-sohn-wie-arme-leute-leben-als-sein-sohn-das-sagt-ist-er-sprachlos

Subventionen – abschaffen !?

Ein – zugegebermaßen – nicht ganz einfaches Thema. Aber ein hochbrisantes, weil es auch zu den typischen Schlagworten gehört, mit denen Landwirte immer wieder konfrontiert werden. Was sind Subventionen, warum bekommen wir Landwirte die überhaupt und wäre es nicht besser, sie abzuschaffen? (Wer sich nur für die Abschaffung interessiert, kann gleich zum letzten Kapitel springen, doch der […]

Remmel bei „meiner“ Genossenschaft

Am vergangenen Donnerstag (13.08.2015) hatten wir Minister Remmel in „meiner“ Genossenschaft zu Besuch. Ich hatte ihn im Frühjahr auf einer Veranstaltung getroffen und wir haben bei einem Glas Bier über Landwirte, Handel und Verbraucher diskutiert. Beim Thema der Selbstorganisation von Bauern hatte ich den Eindruck, das es Sinn macht, ihm eine gut arbeitende Genossenschaft vor […]

Entwicklungshilfe für LIDL

Monitor Sendung vom 13.08.2015: Wie Lidl mit Hilfe der Weltbank in Osteuropa seine Macht ausbaut. Für die Eröffnung neuer Filialen in Rumänien hatte Lidl 2011 Kredite über knapp 67 Millionen US-Dollar von der Weltbank-Tochter International Finance Corporation (IFC) erhalten.  Bedingungen: Anzahl lokaler Zulieferer erhöhen. Neue Vertriebswege für regionale Lebensmittelproduzenten eröffnen. Das Leben der Menschen in […]

Wassermangel auf der Zielgeraden

Die Wetterberichte melden zwar das Ende der Sommerhitze, doch mir geht jetzt doch noch das Wasser auf der Alpe aus. Heute morgen (14.08.2015) höre ich meine Rinder schon von weitem rufen. Als ich zum Brunnen komme sehe ich, dass der Brunnen so gut wie leer ist. Aus der Zuleitung tröpfelt es nur noch. Es gibt […]

Artenreichtum auf Beton

Lotte ist eine junge Bauerntochter, die sich Gedanken um den Rückgang der Artenvielfalt und die Versiegelung der Landschaft gemacht hat. Sie kommt zu dem Ergebnis, dass wir alle daran nicht ganz unschuldig sind. Und wir es uns zu einfach machen,  wenn wir die Sache mit der Artenvielfalt nur auf die Landwirte schieben.   Lieber Mitbürger, […]