Video
Kommentare 3

Ganz schön schräg

Im Oberallgäu sind manche Wiesen richtig buckelig. Trotzdem schrecken dort mutige Landwirte nicht davor zurück auf mit ihren großen Maschinen “ein bisschen schräg” zu fahren…

Ganz schön schräg

Im Oberallgäu sind manche Wiesen richtig buckelig. Trotzdem schrecken dort mutige Landwirte nicht davor zurück auf mit ihren großen Maschinen "ein bisschen schräg" zu fahren… 😉

Gepostet von Bauer Willi am Donnerstag, 1. Juni 2017

(Aufrufe 261 gesamt, 1 heute)

3 Kommentare

  1. Friedrich sagt

    Ich möchte auch nicht mehr zurück zur guten , alten Zeit. Das war nämlich nur für die Zuschauer eine gute Zeit , aber nicht für die Bauern. Als wir vor über dreißig Jahren unseren Betrieb übernommen haben , hatten wir bei gleicher Fläche sechs Schlepper mit über 500 PS.
    Heute haben wir einen 200 PS Schlepper mit allem Komfort. Damals waren wir drei feste Arbeitskräfte , heute macht einer die Arbeit. Dafür macht der Schlepper auch über 1000 Stunden im Jahr . Ist also ausgelastet. Im Sommer gibts die Klimaanlage und im Winter die Heizung. Früher mußte man sich nach Wetterlage anziehen und wenn ein Regensturm kam , wurde der Schlepper so auf dem Acker plaziert , daß man nicht naß wurde. Auch habe ich immer Kopfhörer aufgesetzt , um den Motorenlärm zu reduzieren.
    Da sind mir heute die Schlepperkabinen auf LKW-Niveau und Federung schon lieber , sonst wären nicht über 1000 Stunden im Jahr machbar. Auch das Radio und die GPS-Anlage machen das Arbeiten heute sehr verträglich. So ist es auch möglich, nebenbei
    ohne die Arbeitsqualität zu verschlechtern, mit dem Handy den Betrieb zu managen.

    • bauerhans sagt

      friederich,der kleine MF 35 damals war nen toller trecker,hab sogar die freundin damit abgeholt.
      heute muss ich schmunzeln,wenn ich mir vorstelle,mit dem noch zu arbeiten.

  2. Ich seh das so sagt

    Soviel zum Thema “Die Bauern mit ihren großen Traktoren und Geräten – die haben das sowieso nur zum Angeben”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.