Bauer Willi, Video
Kommentare 51

Ein Weihnachtsgruß von Hof und Feld…

….Jetzt passt mal auf…  

Weihnachtsgruß

Ein Weihnachtsgruß von Hof und Feld….Jetzt passt mal auf… 😉 🙂

Gepostet von Bauer Willi am Donnerstag, 22. Dezember 2016

(Aufrufe 1.061 gesamt, 1 heute)

51 Kommentare

  1. Ehemaliger Landwirt sagt

    Hallo Willi und Alois,

    ich wünsche euch beiden und euren Familien ein Frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr, Gesundheit und dass alle Wünsche im nächsten Jahr in Erfüllung gehen.

    Weitere Wünsche an alle die hier Schreiben und sich für die Berufsgruppe interessieren, welche die Ernährung der Menschen sicherstellen.

    Liebe Grüße

    Ehemaliger Landwirt

    • Das wünsche ich auch allen hier,
      besonders Alois und Willi,
      ohne die wir wohl nicht hier wären!

      Schöne ruhige und besinnliche Feiertage!

  2. Der Brandenburgbauer sagt

    An alle die bei Willi und Alois , ihre Meinung äußern. Was mir heute besonders gefällt, ist das gleiche Ansinnen, was wir vor den Feiertagen gemeinsam rüber bringen. Das ist so schon in Ordnung. Allen ein friedliches Fest,

  3. Schmeckt gut sagt

    Alois und Willi, macht weiter so. Manchmal provozierend, manchmal bewußt übertreibend, manchmal nachdenklich, manchmal witzig, manchmal locker, dabei fast immer auf den Punkt – aus der Sicht eines Bauern. Meistens regt dies zu längeren, oft aufgeregten, immer interessanten Diskussionen mit tiefen Einblicken in die Denkweise der Bauern, aber auch der Kritiker, an. In den nächsten Tagen wird der ganze Trubel um die Landwirtschaft und auch in der Landwirtschaft hoffentlich ein bißchen runtergefahren. Dem Team Willi und Alois und allen Kommentatoren ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein hoffentlich erfolgreiches Jahr 2017

    • Bauer Willi sagt

      Danke. Und ohne euch Kommentatoren würde es auch nicht so viel Spaß machen…eigentlich gar keinen 😉
      Bauer Willi

    • Alois Wohlfahrt sagt

      Danke 🙂
      …manchmal sind wir auch “daneben”. Halt ein bisschen “bekloppt”, wie Willi das mit seiner rheinischen Art das sagt.
      Aber für uns zählt die Menschlichkeit, eben auch die “bäuerliche Menschlichkeit”.
      Die Leute sollen doch ruhig wissen, wie wir “Bauern ticken”, wie wir “Bauer fühlen”, was wir denken.
      Mal ehrlich: Was wäre die Welt ohne Bauern? …und deren “Eigenheiten”… 😉

  4. Der Brandenburgbauer sagt

    Hallo Willi und Alois, ihr beide seit ein Glücksfall für unseren Berufsstand und dafür möchte ich mich recht herzlich bedanken .Unterschiedliche Meinungen sind gut, wenn sie ehrlich sind und von Herzen kommen. Ihr habt die Größe auch gelassen mit Kritik umzugehen das gefällt mir so an Euch beiden. Ehrlich ,offen uns voller Herzblut.
    Ein ruhiges ,friedliches Fest und viel Gesundheit für die Zukunft, Wünscht der Landwirt aus der südlichsten Ecke Brandenburgs.

    • Bauer Willi sagt

      Uns hat doch noch NIE jemand kritisiert… Oder habe ich da was nicht mitbekommen… 😉 ?
      Bauer Willi

  5. Ich seh das so sagt

    Liebes Team “Bauer Willi”
    Laßt jetzt aber wirklich mal das Christkind ein paar Tage statt euch werken.
    Geruhsame Weihnachten euch und euren Familien
    und viel Energie für ein vermutlich landwirtschaftlich wieder abwechslungsreiches
    Neues Jahr 2017
    wünscht ich euch aus Österreich

    • Bauer Willi sagt

      Machen wir. Das “Portfolio” mit Neujahrswünschen ist gut gefüllt 😉
      Danke, auch dafür.
      Bauer Willi

  6. Haben die Schafe und die schwarze Ziege den Ölrettich also noch nicht weggeputzt…

    Schöne Weihnachtstage vom Anwalt der Tiere. 🙂

    • Bauer Willi sagt

      @AdT, aber klar doch, aber wir haben ja nicht nur eine Parzelle! Die kommt auch noch dran….
      Bauer Willi

  7. Andreas sagt

    Das Jahr 2016 war wirklich aus landwirtschaftlicher Sicht ein “verrücktes” Jahr. Nicht nur das Wetter spielte verrückt sondern Politiker konnten schlechte Politik immer noch weiter steigern. Beim Namen Barbara Hendricks läuft es jedem Bauern kalt den Rücken runter.
    (Sollten wir nicht in jedem Jahr für solche Horrorpolitik an besonderen Politikern einen Preis verleihen?)

    Wenn Bauer Willi.com über die Feiertage eine Pause einlegt, ist das auch absolut vorbildlich. So “Dreckschleudern” wie topagrar kennen nicht mal christliche Grundwerte und ballern auch an Feiertagen mit drittklassigen Informationen rum, weil es deren Geschäft ist – die Unruhe in und um die Landwirtschaft. Das musste jetzt so deutlich gesagt werden, sorry.

    Ja, Themen wird es genügend geben in 2017. Vielleicht kann man positive Ereignisse in den Vordergrund stellen.

    Allen besinnliche Feiertage und einen Blick auf die wirklich wichtigen Dinge im Leben

    • Bauer Willi sagt

      Danke für die Wünsche. Ich wünsche mir, dass es viele positive Ereignisse gibt, über die wir berichten können. Für Vorschläge sind wir immer dankbar.
      Bauer Willi

    • Sabine sagt

      Vllt. sowas wie das goldene Güllefass wäre doch mal ein schöner Publikumspreis für die schlechtesten Berichte aus der Landwirtschaft, oder?

        • Sabine sagt

          Ich würde im Moment gerade einen Preis in Form eines Foliengewächshauses an unsere Landwirtschaftsministerien für die Art wie sie die Vogelgrippe managen vergeben. Die Anbieter von Bilig-Folienhäuschen lachen sich gerade scheckig.
          So sieht das dann in der Praxis aus: https://youtu.be/eDkXwaEwTn8
          In Hessen hat man wohl 1500 verendete Tiere untersucht und bei genau vier Wildvögeln und einem Zoo-Pelikan das Virus nachgewiesen. Das sind 0,3 Prozent. Meine Zwerge schienen mir geduldig, aber heute hab ich tiefe Scharrstellen am Rand der Voliere gefunden. Ich befürchte einen Jailbreak steht kurz bevor.

  8. bauerhans sagt

    bauer willi,wenns euch nicht gäbe,müsste man euch umgehend erfinden!!

    FRÖHLICHE WEIHNACHTEN UND EINEN GUTEN RUTSCH

    ALLEN,die hier lesen und schreiben!!

    • Bauer Willi sagt

      Lieber Hans, danke und grüße Deine Frau von mir. Die muss ja auf Dich verzichten, wenn Du wieder mal einen Kommentar schreibst! 😉
      Bleib dran, auch im Neuen Jahr!
      Bauer Willi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.