Bauer Willi
Kommentare 2

RURAL-URBAN SYMBIOSIS

das war die Zielsetzung des internationalen RAMIRAN Symposiums am 8.-10 September in Hamburg. Die Abschlussveranstaltung bildete eine, in englischer Sprache geführte, Podiumsdiskussion von Wissenschaftlern und Unternehmen aus Bereichen, in denen  Interessen und Bedürfnisse von meist ländlichen Produzenten und städtischen Konsumenten aufeinandertreffen. Mit dabei war auch Bauer Willi, der als Landwirt die agrarische Erzeugung vertrat. Unter der Moderation von Catrin Schreiber ging es stellenweise hoch her: anklagende Worte eines Wasserwirtschaftlers, versöhnliche Vorschläge von Seiten einer Energiegenossenschaft, bis hin zu Problemen eines Abfallentsorgers bildeten das breite Spektrum der Meinungen. Viel Applaus gab es auf das Schlusswort von Bauer Willi: Dear Audience, keep the farmers all over the world in good memories. We do our best to feed you all“.

 

(Aufrufe 289 gesamt, 1 heute)
0

2 Kommentare

  1. Rufer aus der Wüste sagt

    Und wie schaut das Ergebniss dieser Konferenz aus? Wie ist die Umsetztung davon im taeglichen Leben eines Landwirtes?

    Irgendetwas wird bei dieser Konfernenz herausgekommens ein. Oder nicht?

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.