Monate: November 2015

Knusper, Knusper, Knäuschen…

wer spritzt da an dem Häuschen… Ich bewirtschafte eine idyllische Bergwiese. Sie liegt auf ca. 1000 Meter Höhe am Grünten im Allgäu. Am oberen Rand steht diese wunderschöne Hütte (siehe Bild).  Die Hüttenbesitzer halfen uns früher oft beim Heumachen auf der „Schwandenwiese“. Mit den heutigen Maschinen ist das zwar nicht mehr notwendig, aber wir pflegen […]

Chia

Ne, dass hat nichts mit Erkältung zu tun, sondern ist ein neues Lebensmittel, das seit einiger Zeit auch in einigen Supermärkten zu finden ist und dem als „Super-Food“ tolle Dinge nachgesagt werden. Unser Junior brachte das neulich mit und da lag das bei uns in der Küche. Weil ich ja ein neugieriger Mensch bin, hab […]

Mit Hackschnitzel heizen

Holzhackschnitzel sind ein idealer Brennstoff für uns Landwirte –  und auch für die Umwelt. Denn sie sind klimaneutral. Die Einrichtung einer Hackschnitzelheizung ist zwar wesentlich teurer wie bei einer Ölheizung, aber man wird damit ein Stück unabhängig.

Pfiffige Bayern: Kräuteria

Bei meinem Besuch in Bayern war ich auch auf dem Hof von Christine und Georg Huber. Der Kreuthof liegt am Kreutweg 1 in Puchheim. Ist jetzt kein Rechtschreibfehler, der Kreutweg schreibt sich tatsächlich mit einem E statt einem Ä. Dass würde viel besser passen zur Kräuteria, die die beiden dort eingerichtet haben. Christine ist eine […]

Marktlücke Weideschwein

Vergangene Woche war ich in Bayern eingeladen. http://www.sueddeutsche.de/muenchen/fuerstenfeldbruck/landsberied-willi-wills-wissen-1.2744910 Und passend zum Bundesland war sogar der Himmel weiß-blau und mit 15 Grad für Mitte November ungewöhnlich mild. Vor dem abendlichen Vortrag hatte mir die (noch! kommissarische) Geschäftsführerin des Verbandes, Simone Strobel, zwei Betriebe ausgesucht, die wir besucht haben. Einer davon war in Germering. Familie Kirmair hält dort […]

Was sich liebt…

Jeder kennt das: Kommentarschreiber in Facebook oder in einem Blog geraten unversöhnlich aneinander. Dann ist es nicht mehr weit zu persönlichen Beleidigungen und am Ende kann der Administrator nur noch drohen, löschen oder sperren. Doch setzt man sich mit einem Kontrahenten alleine auseinander, ist von solchen Aggressionen keine Spur mehr. Sogar das Gegenteil ist oft […]

Die Kritik an der Nutztierhaltung…

…ist Gegenstand eines Gutachtens („Wege zu einer gesellschaftlich akzeptierten Nutztierhaltung“), an dem Prof. Grethe maßgeblich beteiligt war. Ich habe Prof. Grethe anlässlich einer Podiumsdiskussion bei der Masterrind GmbH in Verden getroffen und ihn um ein Interview gebeten. Prof. Dr. Grethe lehrt an der Uni Hohenheim Agrar- und Ernährungspolitik und ist Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirates für […]