Bauer Willi
Kommentare 20

Sofa-Event: Vom Acker ins All

Ankündigung:

“Bei diesem Sofa Event dreht sich alles um einen relativ jungen Forschungsbereich, der in der Fachsprache als „Phänotypisierung“ bezeichnet wird. Er zielt darauf ab, den Einfluss von Umweltfaktoren auf die Entwicklung und den Ertrag von Pflanzen zu entschlüsseln. Dabei werden Daten auf vielen Ebenen gesammelt – auf dem Feld, aus der Luft und tatsächlich auch aus dem All. Wie die Vermessung der Pflanzen funktioniert und warum die Forschung hoch aktuell und relevant ist erklären Professor Schurr und Mitarbeitende seines Fachbereichs anschaulich in kurzen Präsentationen. Dabei werden einige Hightech-Geräte live vorgestellt und natürlich auch Zuschauerfragen beantwortet.”

https://www.pflanzenforschung.de/de/events/alle-events/2021-10-27-vom-acker-ins-all

Ich habe mich angemeldet. Geht ja bequem vom Sofa aus… 🙂

(Aufrufe 747 gesamt, 1 heute)

20 Kommentare

  1. Ehemaliger Landwirt sagt

    Derzeit laufen die Koalitionsgespräche und den Nico haben die nicht gefragt, ob er Landwirtschaftsminister werden will.
    Unglaublich sowas.

  2. Jürgen Donhauser sagt

    Hat Nico eigentlich auch schon einmal einen intelligenten Beitrag geliefert? 🤦‍♂️

  3. Christian Bothe sagt

    Der Begriff und die Forschung auf diesem Gebiet sind für die Pflanzen-und Tierproduktion an sich ja nicht neu! Phänotyp-Umwelt-Interaktion war schon Bestandteil meines Studiums an der Humboldt Uni 1973! Das Ganze natürlich auf einem anderen Level und nicht nur für den Pflanzenbau erforscht.Das im obigen Beitrag von Prof.Schnurr und MA dargestellte ist sehr interessant und zukunftsorientiert für den WTF in der LW.Werde den Link studieren.

    • Es ist sicherlich zukunftsorientiert. Aber sind das die Bauern auch? Ob der unzahlreichen Kommentare hier wage ich das zu bezweifeln.

      • Ach Nico wieder
        sie kennen bestimmt keinen Bauern und Bauernhof, der seit Generationen im Familienbesitz ist.
        Die stehen nur da, weil deren Besitzer sie immer zukunftsorientiert waren!

        Haben Trolle auch Eigentum, das sie mit fachlichem Know how zu bewirtschaften und zu beschützen wissen??

        ,

        • und die neuste Technik benutz haben,
          deswegen ist die leistungsfähige Landwirtschaft mit Blick in die Ökologische Zukunft entstanden und alle wurden satt.

      • Christian Bothe sagt

        Ziemlich timpliche Aussage,Nico in einem Blog von überwiegend gestandenen Landwirten.Wenn Bauern nicht zukunftsorientiert und nach neuesten wissenschaftlichen Kenntnissen arbeiten würden ,und dies seit Generationen tun, würden Sie Nico, kaum etwas zu essen haben…Sei es die Entwicklung der Familienbetriebe im Westen unseres Landes oder die Großbetriebe mehrheitlich im Osten, die gute fachliche Praxis war und ist entscheidend für die steigenden Erträge im Pflanzenbau und Leistungen der Tiere.Und von dieser positiven nachhaltigen Entwicklung zehren auch Sie und Ihre evt.Familie…

        • Falsch. Millionen Menschen hätten gesundes Essen und weniger Krankenkosten. Aber wie das funktionniert, wollen Sie ja nicht wissen.

          • Reinhard Seevers sagt

            Genau Nico, deshalb haben die Inder auch 200 Millionen Hungernde und fliegen gleichzeitig zum Mond.
            Leider haben wir weder Hungernde, noch Mondflieger…irgendwas machen wir falsch. 😎

            • Indien hat mehr Hungernde je mehr Pestizide sie einsetzen. Das weisst du ganz genau. Und das liegt nicht an den höheren Erträgen durch Pestizide, sondern am Abgang der bäuerlichen Landwirtschaft durch Pestizide.

              • Reinhard Seevers sagt

                Ja klar Nico, jeder strickt sich seine Weltanschauung, wie sie ihm passt. Schwachsinn!

              • Reinhard Seevers sagt

                “Indien ist ein land der scharfen Gegensätze. Insgesamt leben 22 Prozent der indischen Bevölkerung unterhalb der Armutsgrenze (Government of India 2013), gleichzeitig sind dort 84 Milliardäre ansässig (Forbes 2016). Mehr als 50 Prozent des landesweiten Vermögens sind im Besitz von nur einem Prozent der Bevölkerung. Indien ist der zweitgrößte Nahrungsmittelproduzent der Welt und beherbergt zugleich die weltweit zweithöchste Zahl unterernährter Menschen (FAO 2015).”

                Erzähl noch mehr Unsinn über Pestizide….vielleicht haben diese ja dein Gehirn nachhaltig geschädigt. Oder was sagt dein Neurologe dazu?

              • Smarti sagt

                Nico, Sri Lanka ist das erste Land, das vollständig auf Bio umgestellt hat, auch Kunstdünger wurde verboten. Jetzt schiffen die tonnenweise organischen Dünger ( Gülle aus Schweinehochhäuser ? ) aus China ein. Jetzt, nach einer Hungersnot, wurde auch die Einfuhr von Kunstdünger wieder erlaubt. Diese interessanten Fakten habe ich aus einem Artikel, der als oberster Kommentar, gepostet von Brötchen, in “die grüne Inflation” steht.
                Was würdest Du machen als Präsident ?

                • Tee kann man nicht essen, egal wie er produziert wurde. Finde den Fehler!

          • Thomas Apfel sagt

            Doch, Nico, ich würde gern wissen “wie DAS funktioniert” ! Einfach mal ein par valide Quellen und Ideen vorstellen ! Liefern Sie doch mal Futter für Diskurs und nicht nur überflüssige “Netzfurze” .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert