Video, ZeigeFinger
Kommentare 5

Rüben Saatkontrolle und Pflanzenschutz

Bauer Willi zeigt wie er den Auflauf der Rübensaat kontrolliert. Dann schaut er nach den Unkräutern und macht die erste Pflanzenschutz Anwendung.

(Aufrufe 400 gesamt, 1 heute)

5 Kommentare

  1. Helga Petersen sagt

    kein Kommentar, sondern eine Frage: wieso überstehen die gerade gekeimten Rüben den Planzenschutz?

    0
    • bauerhans sagt

      helga p,weil nur geringe mengen wirkstoff auf kleine unkräuter ausgebracht wird-stoppspritzung.
      das wetter muss natürlich auch passend sein,lang anhaltende fröste darfs nicht geben.

      0
    • Bauer Willi sagt

      Weil die Herbizide so ausgewählt wurden, dass die Rüben sie vertragen. Interessant ist, dass die Keimblätter unempfindlicher sind als die Laubblätter. Und ist auch eine Frage der Witterung. Klappt nicht immer mit der Verträglichkeit.
      Bauer Willi

      0
  2. bauerhans sagt

    bauer willi, bei uns in owl gibts immer noch nachtfrost und auch die springmaus ist jetzt aktiv,obwohl die rüben schon 14 tage in der erde sind bzw. zu 70% im keimblatt in der reihe stehen. helfen springkatzen eigentlich gegen springmäuse………..?

    0
    • Bauer Willi sagt

      Hallo Hans,
      ne, aber Wölfe könnten da Abhilfe schaffen. Die sind ja auf den Weg in den Westen und kommen sicher bald auch in OWL an. Hoffentlich schießt die vorher keiner ab…
      Bauer Willi
      (Für alle Tierschützer: bei diesem Beitrag handelt es sich um Satire!)

      1+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.