Bauer Willi
Kommentare 12

Mach mal Pause…

Am Freitag werden meine Frau und ich nach Südtirol aufbrechen, wo ich am Samstag, 24.2. 2024 im Kulturhaus Walther von der Vogelweide bei der Jahresversammlung des Südtiroler Bauernbundes den Festvortrag halten darf.

Hier findet ihr das Interview, das ich im Vorfeld gegeben habe: https://www.sbb.it/de/sbb-news/detail/wir-sind-die-essensmacher

Weil ich am 6. März einen Vortrag in Jenbach/Rotholz in Tirol/Österreich in der Landwirtschaftlichen Lehranstalt halten darf, werden wir die Tage dazwischen dazu nutzen, die Seele baumeln zu lassen, Freunde zu treffen und die wunderbare Welt der Alpen zu geniessen.

Das bedeutet, dass ich ernsthaft vorhabe, für eine Weile Urlaub von allem zu machen, also auch von den Sozialen Medien. Ob und wie lange mir das gelingt, wird man sehen.

In der Zwischenzeit könnt ihr mal Themen in die Kommentare schreiben, über die wir hier diskutieren können.

Euer Bauer Willi

(Aufrufe 1.968 gesamt, 1 heute)

12 Kommentare

  1. unkomplizierter Wurzelwicht sagt

    Im Oberstübchen eine neue Filmrolle einlegen, die neuen Bilder auf sich wirken lassen; …ganz ohne Hast, in gemächlicher Gangart, alle Aufmerksamkeit dem weiblichen Wesen an deiner Seite.

    Oh je, Willi, ob du das in Summe in der Umsetzung so alles schaffst…!? 😉

    Wünschen täten wir das Dir und Deiner Gattin auf jeden Fall!!!
    Viel Spass und gute Erholung 🙂

    10
  2. Ferkelhebamme sagt

    Eine schöne Auszeit! (Aber wirklich, am besten alle elektronischen Geräte an die Ehefrau :-))
    mögliches Blogthema: konkrete Vorschläge zur Entbürokratisierung

    5
  3. Christian Bothe sagt

    Wünsche eine schöne Zeit und gute Verrichtung in Italien und Österreich Ihnen und Ihrer Frau!

    2
  4. Ertl Elisabeth sagt

    Schönen Urlaub auch von mir!

    Die Südtiroler Bauern sind vorbildlich organisiert. Vor allem von den Obstbaugenossenschaften kann man etwas lernen.
    https://www.vog.it/de/herkunft/unsere-geschichte.html
    Bei uns in der Oststeiermark wären die Bedingungen auch gut, aber es fehlt an den Strukturen, und so konnten sich unsere klein strukturierten Betriebe am Markt nicht behaupten.

    1
    • Ehemaliger Landwirt sagt

      Ohne die Leistungen der Südtiroler Bauern schmälern zu wollen, unsere Winzergenossenschaft wurde 1924 gegründet und unsere Obstabsatzgenossenschaft bestand schon 1957, das Gründungsjahr ist mir nicht bekannt.
      Das ändert nichts an der Tatsache, dass die Südtiroler im Apfelanbau unserer Zeit weit voraus waren.
      Jetzt stehen die massiv in Kritik, weil sie die Äpfel makellos produzieren, so wie die Verbraucher es wünschen.

      1
  5. Reinhard Seevers sagt

    Viel Spaß und gutes Wetter!
    Hoffen wir mal, dass du wieder einreisen darfst…..😎…man weiß heutzutage nicht, wer willkommen ist und wer nicht.

    8
  6. Frikadellen piet 45 sagt

    guten Morgen an alle und gute Erholung an Winnie und seine Frau das habt Ihr Euch verdient wie immer schaue das Videos später gute Fahrt

    1
    • Frikadellen piet 45 sagt

      hast du denn einen Block und Malstifte dabei um vieles festzuhalten was du siehst

      1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert