Bauer Willi
Kommentare 4

FAO – Lebensmittels-Preisindex fällt weiter

Die FAO hat vor wenigen Tagen die aktuellen Zahlen für 2015 veröffentlicht. Die Daten beruhen auf einer Vielzahl von einzelnen Produkten und wurden weltweit erhoben. Die Zusammenfassung gibt somit die Produktart wieder. Beispiel: bei Fleisch wurden 2 Typen Geflügelfleisch, 3 Typen Rindfleisch und 3 Typen Schweinefleisch zu einer Zahl zusammengefasst. Bei Getreide Mais, Reis und weitere Körnerfrüchte, darunter auch Weizen. In den Originaldaten wird als Bezug das Mittel von 2002-2004 herangezogen. In den hier gezeigten Abbildungen wurde das Jahr 2011 als Referenz gleich 100 gesetzt.

Die Entwicklung im Jahr 2015. Alle Produkte in der Zusammenfassung.

Die Entwicklung im Jahr 2015. Alle Produkte in der Zusammenfassung.

In der Betrachtung des Jahres 2015 stellt der Juli-Wert das Jahresmittel dar. Wie unschwer zu erkennen, fällt der Index in der zweiten Jahreshälfte weiter. Wer sich für weitere Daten interessiert, findet den Link hier:

(Aufrufe 560 gesamt, 1 heute)

4 Kommentare

  1. Hans Coenen sagt

    Was sind das für Preise: Weltmarktpreise oder Verkaufspreise im Lebensmittelhandel. Ich möchte gerne eine Lebensmittelkette kennen lernen,
    die von 2011 bis 2015 den Zuckerverkaufspreis um 50 % gesenkt hat.

  2. bauerhans sagt

    die welt ist im schnitt gut mit lebensmitteln versorgt,weil die ernten in den letzten jahren weltweit überdurchschnittlich waren.

  3. Sandra Harms sagt

    Ja, zeigt ja nichts anderes, wie wir seit monaten auch schon immer wider selbst feststellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert