Video, ZeigeFinger
Kommentare 35

Ernte – Ende

16. August 2016. Der Mähdrescher fährt die letzte Bahn für dieses Jahr. Rapsernte und Gerstenernte unterdurchschnittlich. Weizenernte deutlich unter dem Durchschnitt.
Dazu beim Weizen noch Qualitätsabzüge aufgrund zu niedriger Fallzahlen für Brotweizen. Die Preise in Europa auch niedrig, weil Amerika und Russland eine große Ernte einfahren.
Für den Verbraucher hat unsere schlechte Ernte also keine Auswirkungen. Weltmarkt eben….Lebensmittel bleiben billig…

(Aufrufe 502 gesamt, 1 heute)

35 Kommentare

  1. Sabine sagt

    Es hätte schlimmer kommen können. Wir hatten echt viel Regen, aber in anderen Gegenden war es dieses Jahr viel schlimmer.
    In den USA laufen TV-Spots im Fernsehen, die verhindern sollen, dass noch mehr Leute ihren Autos ertrinken. Im Süden von Louisiana hat dieses Jahr die Menschen gleich doppelt erwischt. Das erste Mal im März und jetzt wieder.
    Der Mais und Baumwolle sind wohl verschon geblieben, aber das hilft den Bauern nix, die dieses Jahr zwei Mal gepflanzt haben und ohne zu ernten.

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.