Alois, Video
Kommentare 10

Zusatzfutter für die “Moggele”

Hier ist der Alois. Es ist Herbst geworden auf meiner Alp. Da gibt es kalte Nächte und immer weniger Futter für die “Moggele”. Darum ist es Zeit sie etwas “zu verwöhnen” 🙂

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(Aufrufe 498 gesamt, 1 heute)

10 Kommentare

  1. Astrid sagt

    Was ist, wenn er seine Moggele abschlachten lässt? Dann gehts ihm wahrscheinlich auch gut, weils Geld gibt …. ja, der gute Bauer …

    Bei mir nebenan geht es den Kälbern auch sehr gut. Die vegetieren in ihrer eigenen Scheiße vor sich hin … ach, nein, das stimmt ja gar nicht … die haben ja schöne trockene Liegeflächen … sagt der Bauer …
    Das einzige was sie aus ihrer Scheiße erlöst ist der grausame Tod im Schlachthof … der gute Bauer … und sein Vieh …

    Und beim anderen Bauern liegen die Kühe auch in ihrer eigenen Scheiße … ach, nein … da haben die Kühe sogar einen Auslauf …sagt der Bauer … tatsächlich da können sie sich gerade mal um die eigene Achse drehen … in der Scheiße stehen oder liegen … im Verlies das gleiche … nur dunkler …
    Das einzige was sie aus ihrer Scheiße erlöst ist der grausame Tod im Schlachthof … der gute Bauer … und sein Vieh …

    Das gilt für 99% der Tiere … in der Scheiße vor sich hin vegetieren und der gewaltsame Tod … aber da sehen wir mal drüber weg … wir haben ja die Fernsehwerbung … und die sonstige rege Öffentlichkeitsarbeit …

  2. bauerhans sagt

    der nachbar mit den fleischrindern häckselt jetzt täglich etwas mais zum zufüttern.
    der hat noch nen 1-reiher häcksler aus früheren zeiten.

  3. Paulus sagt

    Ach Alois, nachdem Willi mit dieser Frau Künast einen verfrühten Herbststurm entfacht hat, empfinde ich dein Video einfach nur als wohltuend.

    Wir füttern auf 450 NN auch schon bestes loses Heu zu. Die Zotteligen mit den langen Hörnern verschmähen es aber noch, obwohl die Weiden nicht mehr viel hergeben. Warum auch immer.

    • Alois Wohlfahrt sagt

      Hallo Paulus, ja die Moggele Fütterung ist wenig aufregend. Aber ich stelle meinen Moggele auch nicht so verzwickte Fragen, wie “wollt ihr Gentechnikfutter oder gespritztes Futter?”
      Sie fressen es einfach…

  4. Paulus sagt

    Ach Alois, nachdem Willi mit dieser Frau Künast einen verfrühten Herbststurm entfacht hat, empfinde ich dein Video einfach nur als wohltuend.

    Wir füttern auf 450 NN auch schon bestes loses Heu zu weil die Weiden nicht mehr viel hergeben. Die Zotteligen mit den langen Hörnern verschmähen es aber noch. Warum auch immer.

    • Alois Wohlfahrt sagt

      Hallo Inga, ich füttere nur Heu dazu. Silage ist zum ersten viel schwieriger zu transportieren, weil die Ballen doppelt voviel wiegen. Und zum Anderen, ist Heu besser für die Verdauung, da es mehr Rohfaser hat.

      • Reicht ihnen das Heu?
        Hat Silage nicht mehr Nährstoffe, gerade im Wachstum?

        Aber der Transport ist ja auch wichtig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.