Bauer Willi
Kommentare 15

Treckernudeln machen glücklich

Essbare Trecker!
Ich war ja vorgestern zu einem Vortrag beim BVNON in der Nähe von Lüchow. Da gab es wieder einen “Fresskorb”. Besonders originell fand ich die Trecker-Nudeln. Die sollen Glückshormone ausschütten!

Fendt- oder John-Deere-Fahrer können sich ja die grünen raussuchen.

(Aufrufe 481 gesamt, 1 heute)

15 Kommentare

  1. Schweinebauer Piet sagt

    Toll TreckerNudeln mit Sauce, ich nehme den Ford 5000, damit bin ich früher schon in das Freibad gefahren und jeder wusste wer da ist.

  2. Ehemaliger Landwirt sagt

    Als Kind bekamen wir Buchstabensuppe, mit dem ganzen ABC, damit wir nicht unvorbereitet in die Schule kamen.

    Nur, so schön Bunt waren die nie.

  3. Andreas Schmid sagt

    Was ist mit den hellgrünen? Ich hab sie mir halt am Mo mit meinen kleinen in Harsewinkel angeschaut.

  4. Ich seh das so sagt

    Aus dem Leistungsverzeichnis:

    Günstig und gut.
    Geringer Platzbedarf sowohl vor als auch bei der Verwendung.
    Anzahl der verwendeten Trecker unabhängig von der Betriebsgröße.
    Für jeden erschwinglich Erstanschaffungskosten, gerne getätigte Wiederbeschaffungskosten.
    Eine “laufende” Freude für die ganze Familie.

    • Bauer Willi sagt

      Abschreibungszeitraum: 1 Tag.
      Kein Antrag auf Dieselrückvergütung notwendig.

      Nachteil: nach Nutzung nur sehr bedingt wieder einsetzbar (sehr bedingt 😉 )
      Bauer Willi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert