Video
Kommentare 10

Die Wertschätzung der Lebensmittel zeigen

Der Weg österreichischer Lebensmittel. Der Verein „Land schafft Leben“ geht diesen Wegen nach, hier am Beispiel der Butter. Das ORF stellt den Verein und seine Arbeit vor. Wer mehr sehen will: www.landschafftleben.at

(Aufrufe 290 gesamt, 1 heute)

10 Kommentare

  1. Hans-Günter Felser sagt

    Wer will denn vergiftete Lebensmittel? Es ist scheinbar globaler Konsenz, dass man Gifte ausbringen muss, um „Lebens-Mittel“ zu erzeugen. Welche Teufel haben den „Erzeugern“ das in die Gehirne geflüstert? Wer profitiert am Ende davon?

    0
  2. Friedrich sagt

    Wir müßen wohl mehr nach Bayern,Schweiz und Österreich in die Medien sehen und hören. Das ist wohl das neue Westfernsehen . Dort wird wohl noch realistischer berichtet. Alle anderen Sender unterliegen wohl dem Mainstream , sind wohl die Propagandastimme der Regierenden. Kein Wunder , daß in Berlin und in den Bundesländern abseits der Realität Gesetze und Meinungen verfasst werden. Politik findet hier wohl nur noch in Hinterzimmern und nicht in den Parlamenten statt , denn dort findet man ja kaum noch Abgeordnete. Diese tragen sich wohl nur noch in die Teilnehmerlisten ein , kassieren Sitzungsgelder und sind weg , reden aber von 80 Std.-Wochen. Die Abgeordneten sieht man vor Ort aber nur im Wahlkampf.

    1+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.