Bauer Willi
Kommentare 20

Podcast: Die Kuh-Klima-Lüge

Es tut gut, wenn sich Menschen aufmachen, einen Sachverhalt wissenschaftlich aufzuarbeiten und damit der Wahrheit ein wenig näher zu kommen. So geschehen hier bei Florian Schwinn. Wer er ist, könnt ihr hier nachlesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Florian_Schwinn

Und hier der hörenswerte Podcast

https://www.florianschwinn.de/wordpress/ffe14-die-kuh-klima-luege/

Im Podcast zu hören: Anita Idel Wilhelm Windisch, und Dieter Euler, mit dem ich häufig telefoniere und wir uns gemeinsam darüber wundern, was die Menschen alles nicht wissen und trotzdem eine starke Meinung haben.

(Aufrufe 2.950 gesamt, 1 heute)

20 Kommentare

    • Reinhard Seevers sagt

      Wenn man weder bei instagram, noch bei fazzebuck ist, kann man das Viedeo leider nicht anschauen.

          • Reinhard Seevers sagt

            Irgendwie ist wohl der falsche Beitrag verlinkt, weder in dem vom 19.10., noch in dem vom 26.10. hab ich jetzt was von Methan gefunden….🤔

            • Pälzer Buh sagt

              ” Wetter Verkehr

              Suche

              Menü

              Videos

              Suche

              Unterpunkte auf-/zuklappen

              Audios

              Markt vom 26.10.2022

              Markt 26.10.2022 44:32 Min. UT Verfügbar bis 26.10.2023 WDR

              DownloadPodcast

              markt

              Stand: 25.05.2016, 18:31 Uhr

              Die Sendung zum Mitnehmen

              Aktuelle Podcasts

              Markt vom 19.10.2022

              Markt vom 19.10.2022

              Markt 19.10.2022 44:29 Min. UT Verfügbar bis 19.10.2023 WDR

              Themen: Das Geschäft mit der Energieangst [00:17 Min.] | Biogas: Ein echter Pionier [09:33 Min.] | Billige Bahntickets [17:26 Min.] | Höhere Tierarztkosten ab November [26:14 Min.] | Junger Gouda im Labortest – lecker oder alles Käse? [34:48 Min.]

              DownloadPodcast

              WDR1
              Markt vom 28.09.2022

              Markt 28.09.2022 45:01 Min. UT Verfügbar bis 28.09.2023 WDR

              Themen: Non-Food-Krise bei Aldi, Lidl und Co. [00:33 Min.] | Geld sparen bei Versicherungen [08:46 Min.] | Handwerker-Stichprobe: Tapezierer [16:17 Min.] | Gegen den Strich: Vegan ist nicht immer gut [26:03 Min]
              Ab min. 42 jetzt aber …

              1
              • Pälzer Buh sagt

                ich weiß nicht was passiert ist aber der Beitrag stammt vom 28.09.22
                Irgend etwas ist beim Kopieren falsch gelaufen. Bitte noch mal um Entschuldigung.

                1
              • Das natürliche Grünland wie auch das Almgebiet wäre ohne Kühe gar nicht bewirtschaftbar?

                Wissen das die Veganer auch?

                • Ja, den Futterweizen und andere Pflanzen können Menschen gar nicht essen, die müssen durch den Tiermagen veredelt werden.
                  Dann kommt noch der Dung, die Kreislaufbewirtschaftung als Vorteil dazu.
                  Das ist gut für die Ökologie!

                  Und für unsere Gesundheit, sogar für die Milchzähnchen.
                  Für Kinder ist eine Mode Diät nicht zu empfehlen.

                  Was wäre die menschliche Evolution ohne Milch?

  1. Podcast ist weitgehend in Ordnung. Gut, dass der Verfasser nicht erwähnt hat, dass die Konzentration von Methan in der Athmosphäre ca. 4000 mal niedriger ist als die Konzentration von CO2 und eine Klimawirksamkeit in solch geringen Konzentrationen nicht wissenschaftlich belegbar (z.B. messbar) ist. Die Klimawirksamkeit von Methan ist ein rein fiktiver, hypothetischer Wert. Wer dies erwähnt, wird jedoch sofort in die Ecke der Klimaleugner verortet, daher besser nicht erwähnen.
    Es gibt übrigends ein Video zum Thema, das ich noch besser finde als diesen Podcast. Ich habe es bereits mehrfach hier gepostet und sollte m.E. noch viel mehr verbreitet werden:
    https://www.milchundklima.de/

    11
    • sonnenblume sagt

      Wenn da nicht Tierschützer und -rechtler wären. Die Milch gehört dem Kalb usw. Tierschutz und daraus das Drängen auf Vegane Ernährung ergibt zusammen eine toxische Mischung. Das Klima ist nur ein Vorwand.

      5
      • “Die Milch gehört dem Kalb”,

        hat ja nichts mit Klima zu tun.

        Das ist nur Rechthaberei.
        Dann dürfen wir keine Kuhmilch mehr nutzen und die vielen Kälber wären dann nicht geborgen. Und in den Eisdielen gibt es kein Milcheis mehr und auch keinen dicken Haufen Sahne drauf.
        Weitere Zusammenhänge verstehen die bestimmt gar nicht.

        Die brauchen die Rechthaberei, weil ihnen sonst was im Leben fehlt.
        Viele gehen auch nur zu so einer Demo,
        weil da was los ist.

        Sollen wir die noch erst nehmen?
        Wo wäre die Menschheit jetzt ohne Ziegen-, Schaf- oder Kuh-Milch?
        Ist denen das bewusst?

        2
      • Wolfgang Kolbe sagt

        Walroesser leben doch vegan oder nicht. Ich wundere mich schon Lang woher bei denen der Blubber kommt.

        1
  2. Hans Gresshöner,Landwirt sagt

    “….und wir uns gemeinsam darüber wundern, was die Menschen alles nicht wissen und trotzdem eine starke Meinung haben”

    Natürlich wissen die Menschen alles,ist doch in ihrem schmartfon nachzulesen oder wird im Fernsehen berichtet!
    Eine sehr eloquente Dame rief mich an,dass ich jetzt sofort Bäume meines Waldes zu fällen hätte,weil ihr Haus im Dunkeln steht,Laub die Dachrinnen verstopfe und das Haus bedroht wäre.
    Das Haus steht schon über 50 Jahre direkt am Wald!

    8
    • Brötchen sagt

      Hans sag ihr doch durch die Klimakatastrophe sterben doch sowieso alle bäume ab, also nächstes Jahr fallen die bäume sowieso um!
      dann kommst du mit säge!

      6
    • Die Dame hat gerade erfahren,
      dass sie mehr Rechte als Pflichten hat.
      Vielleicht weiß sie auch nicht, dass der Wald schon älter ist und aus welchem Grund der Erbauer des Hauses diesd dahin gesetzt hat.

      1
  3. Frikadellen piet 44 sagt

    moin ein sehr schöner Podcast und früher schon als Kind haben wir gelernt die Milch macht also nicht so viel Blödsinn glauben der in den Medien erzählt wird und das benimmt Klima hängt sowieso so wie es schon öfter gelesen habe von der Sonne ab also mach’s gut die Politiker wollen uns sowieso weiß machen dass sie alles regeln können deshalb haben sie halt Schuldigen CO2 gewählt was nur ganz wenig ausmacht

    5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert