Bauer Willi
Kommentare 8

Eine biologische Revolution…

…nennt Joachim Müller-Jung Genom-Editing und CRISPR/Cas. Die Entscheidung des EuGH bezeichnet er als Politikversagen. Dabei wären diese Verfahren auch für die Ökolandwirtschaft eine Chance. Ein Beitrag, der nachdenklich macht.

http://www.faz.net/aktuell/wissen/medizin-ernaehrung/europa-versagt-15787045.html

Wenige Tage erscheint ein weiterer Artikel zum gleichen Thema:

http://www.faz.net/aktuell/wissen/leben-gene/wird-europa-in-der-landwirtschaft-abgehaengt-das-gen-urteil-15853767.html

Interessant bei beiden Artikeln sind die Kommentare. Von wissenschaftlicher Auseinandersetzung mit dem Thema bis hin zur krassen Ablehnung gehen die Leserstimmen.

Euer Bauer Willi

 

(Aufrufe 829 gesamt, 1 heute)
0

8 Kommentare

  1. Zuerst sollten wir das viele Vernichten von Lebensmittel einstellen.

    Dann für die Klimaveränderung neue Pflanzen züchten, falls das mit der konventionellen Methode zu langsam geht, dann müssen wir ja die Cripr Cas-Methode anwenden, oder?

    0
      • Aber du ja auch,
        aber warum wurde dein Posting wie gewöhnlich auf meinen E-mailkonto nicht angezeigt?

        Alois, weisst du das?

        0
        • Alois Wohlfahrt sagt

          Hallo Inga, das ist eine Folge der Rücksicherung. Da lief ein Dienst noch nicht. Es sollte nun wieder gehen.

          0
          • Ja Danke,

            Den doppelt geschriebenen Beitrag kannst du löschen, wenn du magst.

            Also dann läuft ab heute alles wieder 100%ig?

            0
      • Zuerst sollten wir das viele Vernichten von Lebensmittel einstellen.

        Dann für die Klimaveränderung neue Pflanzen züchten, falls das mit der konventionellen Methode zu langsam geht, dann müssen wir ja die Cripr Cas-Methode anwenden,oder?

        0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.