Alle Artikel in: Alois

Wie gestalten wir die Beziehung Landwirt – LEH – Verbraucher?

Hallo, hier ist der Alois. Die Beziehung vom Landwirt zum Verbraucher ist ja schon schwierig genug. Aber so einfach ist diese Beziehung nicht zu verbessern, weil da noch der LEH, der Lebensmitteleinzelhandel, dazwischen ist. Also muss man den LEH da irgendwie miteinbinden. Aber wie? Zu dieser doch ziemlich schwierigen Frage war ich zu einem Workshop […]

Wolfsfeuer

An der europaweiten Aktion „Mahnfeuer gegen den Wolf“ beteiligten sich auch einige Allgäuer Ortschaften. Ich (Alois) bin nach Bräunlings bei Immenstadt zu einem solchen Mahnfeuer hin gefahren und habe dort interessante Gesprächspartner gefunden. Unter anderem erzählte mir Alexandra, wie es ihr nach dem (bestätigten) Wolfsriss bei ihren Schafen ergangen ist.  

Das System Landwirtschaft

Zum Thema „sind die Bauern systemrelevant“ hier die Version von Alois Will man ergründen, ob die Bauern systemrelevant sind, müssen wir uns erst einmal klar machen, in welchem System die Bauern mit ihrer Landwirtschaft derzeit stecken. Wir sind ein Teil der Gesamtwirtschaft. Vereinfacht gesagt produziert der Landwirt landwirtschaftliche Produkte, die er an den Landhandel liefert. […]

Freude und Dankbarkeit

Hier ist der Alois. Heute ein kleiner Schnappschuß, aus einem Dorf im Oberallgäu. Jetzt ist Viehscheidzeit im Oberallgäu. Das Weidevieh wird herunter getrieben von den Alpen und Bergweiden. Anschließend übergibt der Hirte die Tiere wieder den Bauern. Dies hier ist kein kommerzieller Viehscheid mit Marketing und Festzelt usw., sondern immer noch gelebte bäuerliche Realität. Das […]

Konrad und der Wolf

Konrad Müller ist Bio-Bergbauer im Oberallgäu. Auf seiner Alpweide hat sich vor wenigen Wochen ein Wolfsriss ereignet. Ich (Alois) habe Konrad auf seiner Alpe besucht. Er hat mir die Orte des Geschehens gezeigt und mir von seiner Wut und Verzweiflung berichtet. Die Bauernfamilie Müller bewirtschaftet in Kranzegg im Oberallgäu einen, für die Region, typischen Milchviehbetrieb […]

Wetterkapriolen

Zum Abkühlen passt diese Mail, die wir heute aus Südtirol bekamen. Guten Tag, Als fleißiger Blogbesucher von Euch, mal eine kleine Abwechslung. Anbei ein Foto vom ersten Schnnee heute 26.08.18 Der Hanf warten auf den Drusch, dem Silomais wird heute der erste Frost heimsuchen. Der Schnee im Hintergrund Riesenfernergebiet reichte heute bis auf 1700 Meereshöhe […]

Heute im WDR -Fernsehen

Heute ist Willi im Medien-Stress. Für 11:30 Uhr hatte sich ein Dreh-Team der „Aktuellen Stunde“ angesagt, um ihn zur Pressekonferenz von Julia Klöckner aus Sicht eines einzelnen Landwirten zu befragen. Sendetermin: 18:45 bis 19:30 Uhr. Während des „Drehs“ kam dann noch eine Anfrage von „WDR Aktuell“ (21:45 Uhr) mit der gleichen Thematik. Nachdem ihn „Frontal […]

Den Zusammenhang herstellen

Mittlerweile ist der Ausdruck des „Bedauerns“ über den Rückgang der Biodiversität in den Medien zum täglichen Ritual geworden. Meist werden in Richtung intensiver Landwirtschaft auch die Ursachen dafür verortet und „Gegenmaßnahmen“ lautstark von Politik, NGO’s und auch LEH gefordert. Ganz besonders scheinheilig wird es, wenn LEH und NGO’s  Partnerschaften schließen, um mit Spenden und gutem […]

Klima beschützen

Neulich stellte ein Radiomoderator beispielhafte Naturschutzprojekte vor. Geradezu euphorisch sprach er vom Klima und der Natur, die doch unsere Hilfe so dringend nötig hätte. Als ob Klima und Natur hilflose Kinder sind. Die man beschützen müsste. Fehlte gerade noch, dass wir mit dem Klima schimpfen könnten. Aber eigentlich machen wir das doch die ganze Zeit. […]

Kleinere und ökologischere Betriebe fördern

Hier ist der Alois. Hier ein interessanter Mailverkehr zwischen mir und dem Agrarexperten von Greenpeace, Herrn Martin Hofstetter, zum Thema kleinere und ökologischere Betriebe in Zukunft besser zu fördern. Mit Interesse habe ich die Pressemitteilung von Greenpeace gelesen, dass sie gemeinsam mit der AbL eine Demonstration in Bonn veranstaltet haben, in der beide Organisationen fordern, […]