Alle Artikel in: Alois

Frohe Weihnacht

Mit der weißen Weihnacht wird es wieder nichts, selbst nicht bei Alois. 2018 geht so zu Ende, wie wir es wohl alle noch lange in Erinnerung behalten werden: warm, sehr warm. Wir werden jetzt ein paar Tage Pause machen und die „Seele baumeln“ lassen. Wir freuen uns auf Weihnachten, weil es besondere Tage sind. Irgendwie […]

100 Kühe und trotzdem menschlich

Die Medien werden von uns Landwirten ja meistens kritisiert. Doch der Bayrische Rundfunk bringt immer wieder ganz spannende Reportagen von der Landwirtschaft. So wie diese hier. Was mich besonders beeindruckt. Hier wird das Menschliche in den Mittelpunkt gestellt. Da kommt eine ganz andere Botschaft rüber. Was ist eure Meinung? Titelbild: Bayerischer Rundfunk

Buchtipp: So schön kann Landwirtschaft sein

Kann man als Landwirt nurmehr mit „Wachsen oder Weichen“ überleben? Oder muss man als Landwirt immer mehr und immer billiger produzieren, um überhaupt noch von der Landwirtschaft leben zu können? Diese Fragen beschäftigen viele Menschen und werden oft heiß diskutiert. Dazu möchte ich nun das folgende Buch empfehlen: So schön kann Landwirtschaft sein – Ein […]

Bratwürstel-Sonntag

Bauer Fritz weiß so schöne Geschichten zu erzählen, die möchten wir Euch nicht vorenthalten… Der Bratwürstel-Sonntag ist ein Brauch in Oberösterreich seit über 200 Jahren. Es kommen als Hintergrund mehrere Faktoren zusammen. a) Viele konnten sich nicht leisten ihr gesamtes Vieh über den Winter zu füttern. Wobei natürlich das Rindvieh vorrangig behalten wurde (als Milchlieferant, […]

„Gut sein“ oder „nicht gut sein“ – das ist hier die Frage

Jeder Mensch möchte ein „gutes Leben“ haben. Für sich und für seine Lieben. Der Glaube an „das Gute“ ist ein essentieller Antrieb für Menschen, Gemeinschaften und Staaten. Darum ist derjenige, welcher „das Gute“ auf seiner Seite hat, von seinen Mitmenschen anerkannt. Noch mehr, er erfährt auch die Unterstützung seiner Mitbürger für sein Tun und findet […]

Baggern – die Suche nach dem Fehler!

Ja — wir haben derzeit mit der Datenbank bei unserem Blog ein ungelöstes Problem! Schon zum zweiten mal innerhalb weniger Tage mussten wir heute die Datenbank rücksichern, weil die Zuordnung der Kommentare plötzlich nicht mehr stimmte. Vom Blickpunkt des Lesers aus waren alle Kommentare verschwunden. Auf der Datenebene waren sie schon noch alle da. Nur, […]

Immunfleisch? Nein, danke!

Ein Gastartikel vom Fingerphilosoph, der eine Frage zu unserem Artikel zur Immunokastration hatte, die wir nicht beantworten konnten. Wer kann ihm weiterhelfen? Wir stellen den Text zur Diskussion. In Zeiten von social media wird jede Woche eine andere Sau durchs Dorf getrieben. Derzeit geht es nicht um die Sau, sondern um den Eber, dessen Fleisch […]

Wie gestalten wir die Beziehung Landwirt – LEH – Verbraucher?

Hallo, hier ist der Alois. Die Beziehung vom Landwirt zum Verbraucher ist ja schon schwierig genug. Aber so einfach ist diese Beziehung nicht zu verbessern, weil da noch der LEH, der Lebensmitteleinzelhandel, dazwischen ist. Also muss man den LEH da irgendwie miteinbinden. Aber wie? Zu dieser doch ziemlich schwierigen Frage war ich zu einem Workshop […]

Wolfsfeuer

An der europaweiten Aktion „Mahnfeuer gegen den Wolf“ beteiligten sich auch einige Allgäuer Ortschaften. Ich (Alois) bin nach Bräunlings bei Immenstadt zu einem solchen Mahnfeuer hin gefahren und habe dort interessante Gesprächspartner gefunden. Unter anderem erzählte mir Alexandra, wie es ihr nach dem (bestätigten) Wolfsriss bei ihren Schafen ergangen ist.  

Das System Landwirtschaft

Zum Thema „sind die Bauern systemrelevant“ hier die Version von Alois Will man ergründen, ob die Bauern systemrelevant sind, müssen wir uns erst einmal klar machen, in welchem System die Bauern mit ihrer Landwirtschaft derzeit stecken. Wir sind ein Teil der Gesamtwirtschaft. Vereinfacht gesagt produziert der Landwirt landwirtschaftliche Produkte, die er an den Landhandel liefert. […]