Video, ZeigeFinger
Schreibe einen Kommentar

Live auf der Alp: neugeborenes Kalb suchen

Heute Nacht (12.07.2015) kalbte eine Färse auf meiner Alpweide. Doch das Kalb finde ich aber zunächst nicht. Mein Jagdhund Quirin erledigt die Aufgabe dann aber binnen weniger Minuten. Als er das Kalb gefunden hat, bellt er freudig.

Das Kalb war wohl bei den ersten Gehversuchen unter dem Zaun eine Böschung hinabgerutscht und lag am Grund in dichtem Gras.

Alois 🙂

(Aufrufe 244 gesamt, 1 heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.