Bauer Willi
Kommentare 30

Es kommt darauf an, was DU daraus machst!

Meine Vorsätze für 2018

weniger reden, mehr zuhören

mehr Geduld mit mir selbst und anderen

mehr Toleranz und Verständnis

ehrlich sein, wenn möglich immer

mit weniger zufrieden sein

Fehler zuerst bei sich selber suchen

Verantwortung nicht delegieren sondern übernehmen

Überlegt handeln

Weniger Ideologie, mehr Humor

 

Mir fällt bestimmt noch mehr ein. Und euch?

Euer Bauer Willi

 

 

(Aufrufe 377 gesamt, 1 heute)

30 Kommentare

  1. Ich wünsche allen einen guten Rutsch ins neue Jahr, das gut werden möge mit viel Frieden in der Familie und anderswo und vor allem Gesundheit!

    0

  2. Brandenburgbauer sagt

    Meine Lebensmaxime ist, vergleich dich nicht mit den Menschen denen es augenscheinlich besser geht.
    Sondern denke an die die nicht die Möglichkeit haben so gut zu leben wie Du.
    Damit bekommst Du eine Vollkommen andere Sichtweis.
    Allen im Netz, alles Gute für 2018.

    2+

    • Bauer Willi sagt

      Euch auch und besonders viel Sonnenschein. Ich könnt es gebrauchen.
      Ganz besonders liebe Grüße an Schweinebauer Piet!
      Bauer Willi

      0

  3. Paulus sagt

    Weshalb muss das mit den guten Vorsätzen eigentlich immer zu Sylvester sein?
    Es besteht kein Hinderungsgrund dies auch an jedem anderen Tag eines Jahres zu tun. Kleine Schritte, verteilt auf 365 Tage sind nach meiner Erfahrung effektiver und führen eher zum Ziel.
    Alles andere halte ich für genauso öde und belanglos wie das alljährliche Geschwafel einer Bundeskanzlerin und eines Bundespräsidenten, auch als Neujahrsrede bezeichnet.
    Quält euch nicht mit Vorsätzen die ihr am 02.01.2018 eh schon wieder vergessen habt.

    Gute Wünsche sind etwas anderes, da schließe ich mich dem bauerhans aus dem Fürstentum Lippe an. 🙂
    Gesundheit und weitgehende Zufriedenheit – das ist, was ich Allen hier wünsche und für mich selbst erhoffe.

    2+

  4. Astrid sagt

    Die Tierausbeutung verstößt gegen das Grundgesetz und das Tierschutzgesetz.
    Wir entwickeln uns zwar weiter, indem wir vegan werden, aber es verdienen viel zu viele an der Gewalt gegen die anderen Tiere und viel zu viele glauben sonstige Vorteile zu haben die das Misshandeln und Töten von Schwächeren rechtfertigt wie zum Beispiel das Beibehalten alter gewalttätiger Gewohnheiten.

    Bei all dieser Gewalt und Grausamkeit positiv zu sein und zu bleiben ist eine echte Herausforderung, um die ich mich bemühen werde.

    Ich wünsche uns allen eine positive Entwicklung, um gemeinsam diese wahnsinnige Gewalt gegen die anderen Tiere und auch uns Menschen zu erkennen und zu überwinden, was wiederum im Interesse von uns allen ist.

    In diesem Sinne: http://www.karnismus-erkennen.de

    4+

    • Paulus sagt

      @Astrid,
      ich meine, ich wäre Ihnen gestern in einem Bioladen mit überwiegend veganen Produkten begegnet. Schicke Lederschühchen hatten Sie an und diese betonten ihre schlanken Fesseln. Ihr edler Ledergürtel umschmeichelte ihre Taille und es fiel mir schwer meinen Blick von ihnen abzuwenden. Wäre da nicht dieser eindeutige Gesichtsausdruck gewesen …

      5+

      • Bio und vegan sind zwei paar Schuhe.

        Muss mir auch von einigen anhören, dass ich Lederschuhe trüge. Ich habe aber längst den Plastikschuh für mich entdeckt.

        https://wills-vegan-shoes.com

        Mikrofaser am Fuß: atmungsaktiv, weich und flexibel. Sind länger haltbar, bleiben länger schön als Leder.

        Keiner kommt auf die Idee, dass es Kunststoff ist. Es amüsiert mich innerlich und die wenigen Eingeweihten, wenn Leute glauben, ich investiere ein kleines Vermögen in edle Lederschuhe. Immer wieder sehr lustig. Privat trage ich aber meist Sneakers aus Stoff (Baumwolle), gleich allerdings wieder Plastik, die spitzen braunen mit der dünnen Sohle und den präsenten Holzabsätzen. 😉

        1 kg Erdöl für 1/2 kg Plastik. Keine schlechte Bilanz. Die Herstellung ist bestimmt nicht umweltschädlicher als Ledergerben in Bangladesch.

        Anzüge sind aber aus Schafswolle, tja, ein Polyesterklaus bin ich dann doch nicht. 😉

        0

      • Bauer Willi sagt

        @Paulus, Du warst im Bioladen? Wegen des Essens oder wegen der Taille….:-)?
        Guten Rutsch.
        Bauer Willi

        0

        • Paulus sagt

          @Willi,
          der Not gehorchend wegen unbehandelter Zitronen, zum Kochen meine ich.
          Guten Rutsch nach Rommerskirchen.

          0

    • Brandenburgbauer sagt

      Astrid, lassen Sie bitte jeden Menschen so leben, wie er es für sich, als richtig befindet.
      Übrigens, ich weis nicht ob ich mich wirklich weiterentwickle ,wen ich vegan werde, bei mir würde das Gegenteil eintreten .

      4+

  5. Friedrich sagt

    Privat blicke ich auf ein gutes Jahr zurück. Die negativen Dinge habe ich Weihnachten abgehakt und blicke mit Optimismus ins Jahr 2018. Für viele Berufskollegen hier im Norden sieht es gerade nicht so toll aus. Die Güllebehälter sind voll, das Getreide nur teilweise ausgesät und hier und dort sind noch Rüben und Kartoffeln in der Erde und Mais ungeerntet zu sehen. Überall steht Wasser auf den Acker- und Grünlandflächen. Die Schweine- und Getreidepreise sind auch nicht zum Jubeln. Bei der Lage erfordert es schon Mut , optimistisch ins Neue Jahr zu gehen. Trotzdem wünsche ich allen , daß es nicht so schlimm kommt wie es aussieht. — Mein privater und betrieblicher Plan für 2018 steht und ich hoffe auch alles so umsetzen zu können.–
    Ich wünsche Willi , Alois und allen Anderen hier ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2018.
    Friedrich

    2+

  6. bauerhans sagt

    gesundheit und zufriedenheit sind meine wünsche fürs neue jahr.

    allen hier wünsche ich einen GUTEN RUTSCH!

    0

  7. Altbauer Jochen sagt

    Sich einfach bewusst sein ,es hat schon immer besch…eidene Jahre
    gegeben. Mit Entschlossenheit- auf ein Neues.
    Und heute die Probleme lösen die vor den Füßen liegen,
    morgen kommen neue um die Ecke !!
    Des Teufels liebstes Möbelstück ist die lange Bank ! Trotzdem alles Gute in 2018 !!!

    0

  8. Wenn Vorsätze zum neuen Jahr auch nur irgendwas bewirken würden, hätten wir längst eine andere Welt. Daher nehme ich mir nichts vor.

    Einen guten Rutsch und alles Gute fürs neue Jahr wünsche ich trotzdem.

    1+

  9. Du hast da was falsch verstanden! Der Spruch geht so: Sagt der Pessimist „Schlimmer kann es gar nicht werden!“ Darauf der Optimist: „Doch, doch!“

    1+

  10. Hört sich an, wie jedes Jahr…. irgend wann muss es ja klappen…..
    Ich wünsche allen einen guten Rutsch ins neue Jahr und vor allem Gesundheit….der Rest kommt dann von selbst…..

    2+

    • Du kannst doch hie ned hessisch gebabbel,

      du mußt die Worte und Sätze richtig aussprechen, äh -schreiben.

      😉

      0

  11. Ich stimme dem zu,

    „Machen ist wie Wollen, nur krasser “

    > Humor
    > verANTWORTung
    > entSCHEIDEN
    > zuFRIEDENheit
    > geLASSENheit
    > Handeln

    Bei noch „mehr Toleranz und Verständnis“ bin ich nicht dabei, davon haben wir m. E. bereits zu viel:

    Love it, change it or leave it.

    Auf ein wirklich gutes 2018

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.