Video
Kommentare 14

Ein wunderschöner Morgen…

Bin heute morgen mal wieder zu den Schafen gefahren. Ein friedliches Bild, ich könnte stundenlang daneben stehen und ihnen zusehen. Die denken nicht an Politik, sehen keine Nachrichten, haben keine Uhr und müssen nirgendwo hin.

Und die ersten Vögel singen auch schon. Einfach herrlich.

Ich habe wirklich einen schönen Beruf…

Euer Bauer Willi

(Aufrufe 249 gesamt, 1 heute)

14 Kommentare

  1. bauerhans sagt

    heute morgen 2 std. aufem schlachthof mit warten verbracht,weil ich die letzten 18 schweine aussem stallabteil haben wollte,wegen der tiefsttemperaturen nächste woche.
    kalt und glatt wars,zum glück hab ich ne kabine mit heizung.
    so schön schien mir mein beruf heute morgen nicht….

    1+

  2. Friedrich sagt

    Ja , wenn man „Draußen“ist vergisst man die Welt um uns rum, aber wenn man wieder in der Realität ankommt, ist alles sch… . Jetzt wollen die „Grünen“ den Pflanzenschutz um 40% reduzieren. Verstehe überhaupt nicht warum die Autoindustrie die bis zu fünf Jahre alten Dieselfahrzeuge nicht nachrüsten muß ? Da höre ich nichts von den „Grünen“. Da bleiben die Dieselfahrer auf den Kosten sitzen. Werden die „Grünen“ von der Autoindustrie etwa gekauft um den Mund zu halten ? Ja, wir Bauern zahlen kein Schutzgeld wie andere Wirtschaftsbereiche. Da werden halt Spenden gezahlt und alles ist gut . Nur wir Bauern zahlen eben nicht und deshalb kloppen die alle auf uns ein. Die Medien erfüllen , wie so oft , nicht ihre aufklärende Rolle , sondern kloppen mit. Ein Teufelskreis für uns Bauern.

    1+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.