Bauer Willi
Kommentare 19

De kölsche Buur…

Ich weis jo nit ob ihr dat wisst: de kölsche Buur im kölsche Dreijestirn is e Simbol für de Wehrhaftigkeit vun Kölle. Doröm hät der och de Schlüssel vum Stadttor an singem Jürtel und ene Dreschflejel in dr Hand. Dä Schlüssel kriet dä bei de Proklamation, jenau esu wie dä Prinz die Pritsch.

De Buur wor für de Stadt Kölle immer wechteg un he is et hück och noch. Ävver nur noch im Fasteleer. Do kannse nix mache. Et es wie et es. Un et bliev nix wie et wor. Dat is halt esu, die Zick bliev nit stonn.

Ävver ech bliev Optimis. Un jläuv janz fes an dat dritte kölsche Jrundjesez un dat heis: „Et hät noch immer jod jejange.“ Denn mir ächte Buure sorjen ja döfür, dat die Jecke och an Karneval jett zu käue un ze drenke han. Solang et dat jitt, is alles im Lot. Aff un zo künnte die Minsche och ens daran denke. Et jitt jo jenoch, die von nix en Ahnung hann, ävver su dunn als ob.

Losse mer die all röhig kalle, dat es mer janz ejal. Mer blieve esu wie et im Leed von BAP heiss: „Jraaduss“

Mad öch hück am Ruusemondag ene schöne Dach. Verjesst eimol all de Driss de jestern wor und fiert schön. Ich rofen euch zo: Vun Häzze dreimol Kölle Alaaf. Wirklich vun Hätze denn wer weis hück schon wat morje es…

Üre Buur Willi,  janz in de Näh vun Kölle, dr schönste Stadt am Rhing, singe Buurehof hät (womet ich jez nix jejen Düsseldorf sare will, ävver dat is ja ob de schäl Sick :-)….)

(Aufrufe 440 gesamt, 1 heute)

19 Kommentare

  1. HELAU muss es aber politisch korrekt heißen. Wir an der Düssel haben hier einen jüdischen Wagen gehabt, von dem es Kamelle regnete, die auch ich essen „durfte“: koscher/halal/vegan. Schade, dass es aufgrund meiner Nüchternheit (nur im übertragenen Sinne) lediglich für eine Ersatzreligion reicht. 😉

    Shalom und Allahu akbar*

    *ein Muslim stand auch auf dem ansonsten jüdischen Wagen.

    0

      • „Shalom und Allahu akbar und ALAAF“ +und HELAU
        gehört auch noch dazu, oder?

        Aber Karneval ist doch katholisch, da hatte sogar Luther etwas dagegen.

        Jetzt willst du es International machen und mit Shalom und Allahu vergleichen oder verwechseln?

        0

  2. bauer chrischen sagt

    wi vun de ostküst sünd ja nich al to bannich an´t supn un fretn an rosnmontach, bit op de lüüt op Fehmarn. wie wüscht ju liekers n schönet fest! mookt dat nich to doll und hold di fuchti!

    1+

  3. Paulus sagt

    Klasse 🙂 🙂 🙂
    Bliev su wie du woors, Willi, jraaduss. Würde gerne noch was im rheinischen Dialekt hinzufügen – ich kannet ävver nit.
    Und wenn Du es schon nicht fertigbringst, hauche zumindest ich ein leises Helau. Soviel Anstand muss sein.

    0

  4. He is jestern at de Zoch jejange, et woar vun offe jet nass , ever trotzdäm schün !
    Hük don isch der Rusemondachszoch us Kölle Lure , und dobei schün jet schnabeleere.
    Dreimohl vun Hätze Kölle Alaaf Kölle Alaaf Kölsche Bur Alaaf.

    1+

  5. Einen schönen Rosenmontag wünsche ich. Wer Daach vor Daach sin Arbeit deit und jümmer up’n Posten steiht… ja de dröft ok mol Feste fieren.

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.