Medien
Kommentare 26

Das Bier der Zeit…

Ausgerechnet die Zeitschrift ZEIT findet heraus, dass Glyphosat im Bier noch nie gefährlich war. Und auch die Aussage des IARC zum Krebsrisiko wird relativiert. Da lässt sich doch wieder munter diskutieren. Los geht´s…

http://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2017-08/glyphosat-im-bier-herbizid-umweltinstitut-krebs-stichproben

Bild: Facebook

(Aufrufe 288 gesamt, 1 heute)

26 Kommentare

  1. Ich seh das so sagt

    Nehmen wir mal an, der Verein der Elektroautofreunde stellt an die Bundesregierung die Forderung Dieselautos mit Ende 2017 zu verbieten.
    Wäre interessant ob der selbe Journalist auch dieser Forderung nachdruckt verleiht indem er über Dieselautos schreit (zum besseren Vergleich: in Klammer steht was er über Glyphosat schreibt):

    Obwohl der Beweis eines Gesundheitsrisikos eindeutig gegeben ist (fehlt), könnte es sinnvoll sein, Dieselautos (Glyphosat) zu verbieten: Das würde Vertrauen in der Bevölkerung schaffen, was im Streit um die Automobilie (Chemikalie) gelitten hat. Und Hersteller wären gezwungen, an Alternativen zu forschen – auch an solchen, für die gar keine Treibstoffe (Herbizide) mehr benötigt werden, um sich fortzubewegen (Nahrungsmittel auf Feldern wachsen zu lassen).

    1+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.