Alle Artikel in: Video

Feldbegehung am 15.10.2017

Neulich habe ich euch im Video gezeigt, wie wir Raps und Gerste gesät haben. Wie haben sich beide entwickelt? Im Video die Feldbegehung von Sonntag 15.10.2017. Der goldene Oktober zeigt Wirkung.

Eigener Kompost

Warum Torf, wenn es auch anders geht. Ich habe gerade unseren Kompost umgesetzt, damit das verrottete und nicht verrottete Material wieder gemischt wird. Man muss Kellerasseln ja nicht mögen, aber ich freue mich darüber, dass sie eine so tolle Arbeit leisten. Weitere Helfer: Tausendfüssler, Würmer und Pilze. Was man sonst noch braucht: Geduld…Geduld…Geduld…

Wie der Kalk auf den Acker kommt

Nicht nur im Garten sondern auch auf dem Acker sollte man von Zeit zu Zeit Kalk aufbringen, damit der Boden in einem guten Zustand bleibt. Wir haben auf unseren Äckern einen pH-Wert (Maßstab für die Bodensäure) zwischen 6,7 und 7,0. Damit das so bleibt, bringen wir auf die Zwischenfrucht Carbokalk aus. Das nennen wir „Erhaltungskalkung“. […]

Die Saison ist zu Ende…

Hier ist der Alois. Die Alpsaison 2017 ist zu Ende. Wir haben einen richtigen Alpabtrieb gemacht und gleich noch den Regio Day gefeiert. Es war ein schöner Tag und ein schönes Fest…

Wir säen Wintergerste

Bis Anfang Oktober sollte die Wintergerste im Boden sein, damit sie sich vor Winter noch ausreichend entwickeln kann. In der Fruchtfolge steht sie meist nach Winterweizen, der wiederum nach Zuckerrüben, Raps oder Kartoffeln gesät wird. Ausnahmsweise haben wir vor der Aussaat der Wintergerste gepflügt. Jetzt muss der Boden rückverfestigt werden, weil er sonst zu schnell […]

UWG – das Unterwassergewicht

UWG hat aber diesmal nichts mit Politik zu tun. Mit dem Unterwassergewicht ermittelt man den Stärkegehalt und damit den Reifegrad von Kartoffeln. Der wirkt sich nämlich auch auch den Geschmack aus. Im Video wird erklärt, wie man das macht. Kleine Korrektur: Der Stärkegehalt betrug nicht 16%, sondern 15,4%. Passt aber auch prima.

Dicke Dinger…

Es geht los! Die ersten Rüben werden verladen. Mords-Dinger! Mittlerweile habe ich auch die Lieferübersicht von der Zuckerfabrik bekommen und mich fast auf den Hintern gesetzt: 94,5 t/ha mit 16,7% Zucker. Und das Mitte September!! Normal wären bei uns zu dieser Zeit so um die 75 t/ha. Irgendjemand meint es wohl sehr gut mit mir…Danke […]

Couch oder Kuhstall

Danke an Michael für den Tipp zu diesem Video. Der Karlshof hat jedes Jahr übrigens rund 20.000 Besucher, vor allem Kindergärten und Schulen. Und nebenher ist es noch ein „ganz normaler Bauernhof“. Oder noch richtiger: ein bäuerlicher Familienbetrieb. Weil eben alle in der Familie mitmachen. Bitte auf Youtube ansehen, es ist eine Bewerbung für Clipmyfarm. […]