Alle Artikel in: Palla

Einkaufstipps für den Alltag

Wieder ein Gastbeitrag von Palla Fragen Sie Sich auch regelmäßig, welche Lebensmittel Sie denn nun kaufen sollen? Sie würden ja gerne die deutschen Bauern unterstützen, aber Sie wissen nicht bei welchen Produkten auch ein angemessener Preis beim Erzeuger ankommt? Zunächst einmal: Toll, dass Sie Sich darüber Gedanken machen! In der Vergangenheit waren die Themen Erzeugerpreis […]

Hofchips – oder wird Verbraucherfeedback nicht ernst genommen?

Liebe Firma Lorenz Bahlsen Snack-World, kürzlich habe ich beim Einkaufen Ihre „Hofchips“ entdeckt. Kartoffelchips in verschiedenen Geschmacksrichtungen, bei denen 100 g immerhin 1,81 Euro kosten! Auf der Verpackung und auf der dazugehörigen Website werben Sie sehr stark mit Regionalität, sprich Anbau und Bauernhöfen aus der Lüneburger Heide, der Oberpfalz und Niederbayern. Außerdem setzen Sie voll […]

Perspektive wechseln – Urlaub in der Stadt

Wir Landwirte beschäftigen uns viel mit dem Thema wie wir der Stadtbevölkerung die Produktion von Grundnahrungsmitteln und nicht zuletzt unser Leben auf dem Betrieb wieder nahe bringen können. Es gibt viel Unverständnis in unseren Reihen dafür, wie weit sich der Stadtmensch mittlerweile in seiner Lebensweise von uns entfernt hat und wir erwarten doch alle irgendwie, […]

Forsa Umfrage: Meinungen und Einstellungen der Bürger zur Milchwirtschaft in Deutschland

Das Meinungsforschungsinstitut Forsa hat im Auftrag der Initiative Dialog Milch im November 2015 eine repräsentative Umfrage unter 1001 deutschen Bürgern durchgeführt. Ziel war herauszufinden welches Bild sie von der Milchwirtschaft haben, welches Vertrauen sie der Branche entgegen bringen und welche Erwartungen sie bezüglich ihrer künftigen Entwicklung und Positionierung am Markt haben. Um es vorweg zu […]

Liebe Milchbauern, was für eine Milch soll ich kaufen?

Nachdem unsere Kühe ja weg sind und wir keine eigene Milch mehr haben, stehe ich nun regelmäßig vor der Frage was für eine Milch ich kaufen soll. Meine Familie trinkt viel und gerne Kuhmilch und bisher natürlich die eigene Rohmilch. Ich habe aber festgestellt, dass es mir in meinem Alltag zu umständlich ist, nur wegen […]

Milchvermarktung aus der Sicht einer Bäuerin – ein gescheiterter Versuch

Der Hauptgrund, warum wir die Milchviehhaltung aufgegeben haben, war ohne Frage der schlechte Milchpreis. Wir wollten aber schon vor Jahren das bestehende Milchablieferungssystem so nicht akzeptieren und wollten etwas ändern. Leider ohne wirklichen Erfolg! Wir hatten früher, wie allgemein üblich, einen Vertrag mit der nächstgelegenen Molkerei, die sich damit verpflichtete die gesamte Milchmenge abzunehmen. Im […]

Weißes Wasser

Neulich war ich beim Netto. Das ist aus verschiedenen Gründen nicht so mein Laden, aber es ist die nächstgelegene Einkaufsmöglichkeit. Also geht man da halt auch mal hin. Ich habe zufällig eine Frau beobachtet, die aus dem Regal bei den verschiedenen H-Milchsorten mehrere Milchpackungen herausnahm. Nun bin ich ja ein neugieriger Mensch und habe genauer […]

Palla – Altes und Neues Jahr

Die Zeit zwischen den Jahren ist die Zeit der Jahresrückblicke und der guten Wünsche fürs nächste Jahr. Ich möchte nun nicht mehr zurückschauen. Es war ein schwieriges Jahr, aber es liegt hinter uns. Natürlich wandern die Gedanken noch oft zu den Kühen, aber nur kurz. In schwierigen Situationen merkt man verstärkt, wie wichtig die Menschen […]

Der Kuhstall ist leer! – Es ist vorbei!

von Palla Nun haben wir unsere Entscheidung mit dem Milchvieh aufzuhören in die Tat umgesetzt und unser Kuhstall ist leer – gähnend leer! Es ist vorbei! Gibt es damit nun weniger Kühe und damit weniger Milch auf dem Markt und bald einen kostendeckenden Milchpreis? Wie geht es den Kühen? Was bedeutet die Aufgabe unseres Milchviehbetriebes […]

Ich beneide euch so…

Palla aus dem Alpenvorland  trennt sich gerade von ihrem Milchvieh. Es ist ihr und ihrer Familie nicht leicht gefallen. Was sie aber nachdenklich macht, ist ihr Gespräch mit einer Nachbarin. Ein Einblick in eine Familiengeschichte, die unter die Haut geht. Vielleicht auch, weil sich der oder die andere wiedererkennt…?   Neulich traf ich eine Milchbäuerin […]