Alle Artikel in: Medien

Panikmache oder ernster Hintergrund?

Meldung von Sonntag, 10.9.2017. Lieferengpässe bei einem Grundnahrungsmittel? Panikmache oder ernsthafter Hintergrund? Oder rechnet man mit „Hamsterkäufen“? Oder will man die gar provozieren? Fragen über Fragen. Zur Info: Billa gehört zum REWE-Konzern. https://kurier.at/wirtschaft/billa-warnt-vor-moeglichem-lieferengpass-bei-butter/285.447.584

Misthaufen überdachen

Meldung von 7.9.2017  in der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung. Pferdemist besteht in der Regel aus ganz viel Stroh und wenig.. ihr wisst schon. Und Strohlagerung überdachen? Ob sich der zuständige Minister überlegt hat, wie das bei den Reitern ankommt? Denn wenn das ernst gemeint ist, müssten die Kosten ja umgelegt werden. O.k. ich weiß jetzt nicht […]

Das Bier der Zeit…

Ausgerechnet die Zeitschrift ZEIT findet heraus, dass Glyphosat im Bier noch nie gefährlich war. Und auch die Aussage des IARC zum Krebsrisiko wird relativiert. Da lässt sich doch wieder munter diskutieren. Los geht´s… http://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2017-08/glyphosat-im-bier-herbizid-umweltinstitut-krebs-stichproben

Es geht doch sachlich!

Hier die Stellungnahme des Niedersächsischen Umweltministerium zum Nitrat, dass die Behauptungen des WWF zurückweist. http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Keine-Nitratbelastung-Trinkwasser-in-Hannover-birgt-keine-Gefahren

Mineraldüngereinsatz geht zurück…

Nitrat: Kannte Herr Remmel die Zahlen aus dem eigenen Haus nicht? Ein Rückgang des Mineraldüngereinsatzes in NRW um 46%. So steht es in der Landtagsdrucksache NRW 16/7576 S.13-14. Geschönt waren die Zahlen sicher nicht, denn das hätte ja nicht ins Bild gepasst.Hier noch mehr Details. http://www.rlv.de/nachricht/detail/wasser-wird-teurer-durch-nitrat-rlv-warnt-vor-populismus/

Vom „faulen Bauern“ profitieren…

Biodiversität profitiert von „faulen Bauern“. Das lesen wir in diesem, sicher „gut gemeinten“, Artikel. Ist die Lösung also ein anderes Leitbild für den Beruf Landwirt? http://www.spektrum.de/news/landwirtschaft-und-artenschutz-schliessen-sich-nicht-aus/1479649

Befragung gesellschaftlicher Leistungen

Das Leibniz-Institut für Agrar-Entwicklung (IAMO) bittet um Mitarbeit. In einer Befragung sollen die gesellschaftlichen Leistungen der Landwirtschaft erfasst werden.Es geht im Wesentlichen darum, welche Leistungen für die Allgemeinheit erbracht werden, beispielsweise bei Naturschutz und Landschaftspflege. Ich habe schon mit gemacht, die Fragen sind wirklich sehr interessant. Ein wenig Zeit und Ruhe sind schon nötig… https://www.soscisurvey.de/iamo/