Video
Kommentare 8

„Bitte noch mehr Schnee…“

Es hat heute morgen (18.4.) beim Alois bis ins Tal geschneit. Aber das ist nicht das Problem. Im Gegenteil, Alois wünscht sich noch mehr Schnee in den nächsten Tagen! Denn dann würde der angekündigte Frost nicht so große Schäden verursachen…Wegen der Schnee-„decke“…

(Aufrufe 145 gesamt, 1 heute)

8 Kommentare

  1. Hätte ich ja echt nicht gedacht, dass es dieses Jahr noch einmal schneit. Welche Ernte ist denn nun in Gefahr?

    0

  2. Ehemaliger Landwirt sagt

    Alois,

    kann mich noch erinnern, als ich ein Kind war, hat es auf voll belaubte Bäume geschneit, 70 cm. Nassschnee. (Mittelbaden, 210 m ÜNN). Obwohl mein Vater und eine andere Person dauerhaft den Schnee von den Zwetschgenbäumen schüttelten, hat es die Hälfte der Bäume gekostet. Schneefall zum jetzigen Zeitpunkt sieht jeder anders, trotzdem soll dein Wunsch in Erfüllung gehen, im Allgäu natürlich.

    0

    • Alois Wohlfahrt sagt

      Hallo Ehemaliger, jetzt sind bei uns nur die Blütenansätze und kleine Blätter an den Obstbäumen. Da passiert noch nichts mit dem Schneedruck. Es kommen zwar immer wieder Schneeschauer, aber der Schnee taut sofort wieder ab. Wir nehmen es, wie es kommt.

      1+

      • Ehemaliger Landwirt sagt

        Kirsch- und Zwetschenbäume sind im vollen Laub, der Flieder blüht voll, aber der von mir geschilderte Fall ist sicherlich selten, zumindest in den letzten 60 Jahren gab es solchen Schneefall in der fortgeschrittenen Vegetation nicht mehr.

        Ein Schneefall wie im Bild von Astrid Binder schadet den Bäumen nicht, vorausgesetzt es ist nicht mit Frost verbunden. Sind die Blüten trocken, dann schaden 3° minus nicht.

        Habe eine Mostapfelsorte, made in DDR, die sollen bis 7° minus aushalten.

        Von unserer Obstgenossenschaft kam noch keine Frostwarnung, die stehen in enger Verbindung zu den Wetterfröschen, schauen wir mal und hoffen dass das Wetter gnädig bleibt, es hängen Existenzen daran.

        0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.