Autor: Bauer Willi

Der Tag danach…

Am Sonntag war hier bei uns in der Gegend Weltuntergangsstimmung. Es wurde dunkel, dann wieder hell aber dann kam es knüppeldick. In wenigen Minuten (15-20 min) kam ein Wolkenbruch (12 mm) mit Sturm und leichtem Hagel auf, der fast den Hof unter Wasser gesetzt hätte, weil das Wasser so schnell nicht ablaufen konnte. Im Text […]

GAP 2020 konkret – Eine Grundlage zur Diskussion

Viele Behörden und Organisationen, auch außerhalb der Landwirtschaft, machen sich derzeit Gedanken und formulieren Vorschläge, wie es mit der europäischen Landwirtschaft nach 2020 weitergehen soll. Außer beim Praktiker-Netzwerk des BMEL hat mich bisher noch niemand nach meiner Meinung gefragt. Deshalb melde ich mich jetzt mit konkreten Vorschlägen zu Wort. Bin auf eure Meinung gespannt. Wenn sie euch gefallen, könnt ihr […]

Rübensaat – besser spät als nie

In diesem Jahr mussten wir lange auf günstiges Wetter für die Rübensaat warten. Der Boden war durch die Winterniederschläge gut mit Wasser gefüllt. Das ist ja eigentlich gut, aber dadurch wollte er auch nicht abtrocknen und es kamen immer wieder neue Regenschauern. Nachdem wir Gärsubstrat bekommen haben, das mit der Scheibenegge eingearbeitet wurde (wir haben […]

Eldorado für Insekten

Das „Goldene Land“ (= Eldorado) für Insekten ist ein kleiner Fleck von organischem Gärsubstrat auf unserem Acker, das (bisher) nicht eingearbeitet wurde. Auf nur 1 Quadratmeter sitzen bestimmt 100 Fliegen. Klar, dass es genau an dieser Stelle etwas riecht. Heute nachmittag kommt aber die Saatbettbereitung und vermischt alles im Boden. Dann riecht es an dieser Stelle zwar auch nicht […]

Endlich! Es geht los…

Wir haben hier im Rheinland lange auf eine stabile Hochdruck-Phase gewartet. Jetzt ist sie da, und wir können bald mit der Saat der Zuckerrüben beginnen. Am Mittwoch haben wir organischen Dünger (Gärsubstrat) bekommen, der mit einer Scheibenegge sofort eingearbeitet wird und so mit dem Boden vermischt wird. So kann es keine gasförmigen Verluste geben und […]

Lecker Löwenzahn – nicht nur Superfood

Jetzt blüht er wieder und ist damit eine der ersten Pflanzen, die in Mengen für die Insekten zur Verfügung stehen. Die Blüte beginnt oft schon Anfang April und kann bis in den Juni hinein andauern. Doch auch danach sind noch einzelne Blüten zu sehen. Die Blätter des Löwenzahn schmecken zwar etwas bitter (Bitterstoff: Taraxacin), enthalten aber […]

„Das Bild der Bauern…“

ist der Titel eines 8-minütigen Beitrages von Oda Lambrecht im NDR. Mit dabei die Agrarblogger Markus Holtkötter, Thomas Fabry und Dirk Niehaus (Bocholter Landschwein), die auf unterschiedlichen Medien (Twitter, Youtube, Facebook, Snapchat) immer aktuell über die Arbeit auf ihren Höfen berichten. Zum Thema befragt wird auch der Vizepräsident des DBV, Werner Schwarz, sowie der Wirtschaftsjournalist der FAZ, Jan Grossarth. Ich […]

Bei den Entomologen

Ralf und ich waren ja im vergangenen Jahr im Naturschutzgebiet Orbroicher Bruch, wo der Entomologische Verein Krefeld seine Insektenfallen aufstellt. Hier das Video dazu: https://www.youtube.com/watch?v=Z-3cv2WKOJw Jetzt war Ralf auf einer Veranstaltung am 10. April in der Volkshochschule und hat sich dort einen Vortrag eines Insektenforschers angehört. Hier sein Bericht, den ihr euch unbedingt ansehen müsst: […]

Roundup ohne Glyphosat

Noch mal das Thema Pflanzenschutz. Erst dachte ich, es wäre ein Aprilscherz, denn bisher war für mich Roundup der Markenname von Monsanto für Glyphosat. Doch es handelt sich nicht um einen Scherz: https://www.baldur-garten.de/produkt/Herbizide/379/Gartenzubehoer/Pflanzenschutzmittel/Herbizide-Unkrautvernichter/ROUNDUP+AC+Turbo+Unkrautfrei+ohne+Glyphosat/detail.html Oder auch hier, für die „moderne Hausfrau“. (Das ist jetzt nicht meine Wortschöpfung, beschwert euch also beim Betreiber der Seite.) https://www.moderne-hausfrau.de/p/roundup-ac-turbo-unkrautfrei-ohne-glyphosat-2-5-liter-kanister-379-129915/ Hier noch […]

Für jeden erhältlich – für Landwirte nicht

Jetzt, im Frühjahr stellen sich viele die Frage, wie sie sich dem Unkraut entwehren. Mehr durch Zufall bin ich auf Produkt aufmerksam geworden, dass von jedem Bürger erworben werden kann, um in seinem Garten bis zu 6 Monaten das Unkraut fernzuhalten. Angeboten wird es unter der Bezeichnung Bayer Langzeit-Unkrautfrei Permaclean und ist bei vielen Bestellportalen […]