Autor: Bauer Willi

Auswirkungen der Hitze und Trockenheit…

…ist heute das Thema bei „Hier und Heute“ im WDR. Ich darf dabei sein. Hier die Vorankündigung: https://www1.wdr.de/fernsehen/hier-und-heute/tages-uebersicht-huh-100.html Falls ihr um 17:00 Uhr gerade nichts anderes vor habt, könnt ihr ja reinschauen. Euer Bauer Willi  

Verständnis…

…für die Landwirte hat eine Bloggerin aus Berlin. Das ist selten. Was sie schreibt, dürfte vielen Bauern gefallen. Und für alle anderen einfach mal zum Nachdenken… http://www.lvz.de/Nachrichten/Politik/Stullen-fuer-die-Landwirte Euer Bauer Willi  

Georg Keckl – unbequem und fair

Ich habe Georg Keckl am Rande einer Veranstaltung getroffen. Diesmal hatte ich die Kamera dabei und spontan mit Georg ein Interview gemacht. Es geht um Bienen, Nitrat und andere Aufreger-Themen rund um die Landwirtschaft. Und um Konsens-Suche versus klare Kante.

Die Sache mit dem Nitrat…

Der Grenzwert für Nitrat im Leitungswasser liegt bei 50 mg/l. Es gibt keinen Grenzwert für Lebensmittel. Folgende Analyse zeigt den Nitrat-Gehalt in Rote Beete. Er liegt bei frischer Ware zwischen 1.900 und 4.000 mg/kg. https://www.lgl.bayern.de/lebensmittel/warengruppen/wc_25_frischgemuese/ue_2013_rote_bete.htm Mann/frau kann das Nitrat aber aus dem Fläschchen  zu sich nehmen. Auch aus Rote Bete. https://www.beet-it.com/nitrate-3000 250 ml kosten bei Amazon […]

Rewe, Kinder und die Bienen

Dieses kleine Heft habe ich in einem Rewe-Markt auf dem Köln-Bonner Flughafen an der Kasse gesehen. Zur freien Mitnahme. Herausgeber ist REWE, in Zusammenarbeit mit dem NABU. In anschaulicher Form und kindgerecht wird die Bedeutung der Bienen für die Bestäubung von Äpfeln erzählt. Es wird erklärt warum die Biene nach der Obst-Blüte nicht mehr viel Nahrung findet […]

Recherche sieht anders aus

Jan Grossarth, Wirtschaftsjournalist der FAZ kennt einen rheinhessischen Bauern. Von ihm hat er folgendes erfahren: Die Ernte ging also viel zu früh über die Bühne: Wegen des heißen, trockenen Frühlings und Frühsommers sind Weizen, Gerste, Erbsen und Wintergerste rund drei Wochen eher als gewöhnlich gereift. Und trotz des heißen Sommers sagt Dettweiler: „Es war eine […]

Für Bauern und Tierärzte -AVA

Die Agrar-und Veterinär-Akademie und ihr Leiter Ernst-Günther Hellwig hat es sich zum Ziel gemacht, sowohl den Interessen der Tiere als auch den Anforderungen der Gesellschaft gerecht zu werden. Wie das gehen kann,  und was Bauern und Tierärzte dazu beitragen können, habe ich Ernst-Günther Hellwig gefragt.

Effektive Mikroorganismen

Bei meinem Besuch der Beta Expo in Tulln bei Wien habe ich einen Stand entdeckt, der für Effektive Mikroorganismen wirbt. Bisher hatte ich darüber nur am Rande gehört und so habe ich mich erkundigt, was es damit auf sich hat. Klingt ja schon irgendwie interessant, aber… Was meint ihr? Kennt ihr die Produkte und habt […]

Ohne Glyphosat – und dann?

Mit dieser Frage setzt sich ein Artikel aus dem „Tagesspiegel“ auseinander. Die Aussage von Prof. Petersen dürfte manch einen zum Widerspruch reizen: „Wenn wir auf Glyphosat verzichten müssen, werden die Ackerbauverfahren nicht umweltfreundlicher, im Gegenteil“. Jedenfalls sind die alternativen Möglichkeiten, wie zum Beispiel der Einsatz des Pfluges, auch nicht ohne Folgen. Aber lest selbst und […]

Warum Vögel sterben

Auf der Suche nach Quellen, die ein Vogelsterben belegen, habe ich folgende Daten für die USA gefunden: Number of birds killed per year in the US, by cause of death: (Zahl der getöteten Vögel pro Jahr in den USA, nach Todesursache) 2.407.000.000: cats (Katzen) 599.000.000: buildings (Gebäude, gemeint sind Glasflächen) 199,600,000: cars (Autos) 22,800,000: power […]