Autor: Alois Wohlfahrt

Faire Kommunikation

Hallo, hier ist der Alois. ich habe eben mit Willi telefoniert. Er ist gerade in Berlin losgefahren und hat jetzt noch 6 Stunden Autofahrt vor sich. Zuvor hatte er am Vormittag noch einen Termin, wo es um Tierwohl und Tierschutz ging. Details dazu kommen später. Insgesamt ist alles sehr positiv verlaufen. Gestern Nachmittag war Willi zu […]

„Wenn er es überleben tut…

…dann wird er nachher interviewt!“ hat der österreichische Liedermacher Rainhard Fendrich mal gedichtet. 😉 Also, ich habe es überlebt, danach hat mich agrarheute dann tatsächlich noch interviewt.:-) Meine Botschaft ist klar: Aufeinander zugehen, miteinander reden, gegenseitiges Verständnis aufbauen und dann miteinander Lösungen suchen. Vielleicht war das heute ein guter Schritt, damit die „gegenseitigen Blöcke“ sich […]

Dialog-Gespräch am Brandenburger Tor

Danke an Agrarheute.com für die Aufzeichnung meiner Rede, oder besser gesagt, meines Dialog-Gespräches am Brandenburger Tor. Ich bin doch recht positiv überrascht, wie gut ich als konventioneller Bauer von den Menschen hier aufgenommen worden bin. Aber schaut selbst rein in das Video. So ab Minute 10 wird es interessant. 🙂

Auf der grünen Woche…

Gestern war ein anstrengender Tag auf der grünen Woche. Aber auch sehr ereignisreich. Ich traf allerlei Leute und führte viele Gespräche. Am Nachmittag stand ich dann auf der Bühne beim Erlebnisbauernhof und plauderte mit der netten Moderatorin. Anschließend gab es eine Lesung aus meinem Buch SAUEREI. Und ich signierte sogar einige Bücher. Am Abend ging […]

Sturm auf dem Weg nach Berlin

Wollte eigentlich um 11 Uhr ab Köln nach Berlin starten. Daraus wird nichts, weil der Zugverkehr wegen des Orkantiefs komplett eingestellt ist. Bin jetzt wieder zuhause (mit dem Taxi) und habe um 12 Uhr dieses kleine Video aufgenommen. Mal sehen wann wieder Züge fahren…

Agrar-Roboter

Vollautomatischer Apfelernter, selbstfahrende Hackmaschine, punktuelle Applikation von Herbiziden auf die Einzelpflanze: Das und noch mehr an technischen Neuerungen ist in dem Video zu sehen. Toll anzusehen. Aber was macht diese Technik aus den Landwirten? Werde ich mir als (klein)bäuerlicher Familienbetrieb mit 40 ha so was überhaupt leisten können? Doch wohl eher nicht. Wer das kann, […]

Das Geschäftsmodell und die bäuerliche Landwirtschaft

Tilman Ziegler setzt sich in seinem Blogbeitrag kritisch mit dem Geschäftsmodell der erfolgreichen Industrieländer auseinander. Dabei könne die bäuerliche Landwirtschaft nur verlieren, ist sein knallhartes Resumee. Aber vielleicht seht ihr das anders…? Jedenfalls passt so eine Diskussion sehr gut zur Grünen Woche in Berlin. Das Geschäftsmodell und die bäuerliche Landwirtschaft  

Zeit, zur Besinnung zu kommen!

Bitte den letzten Satz zuerst lesen. Dann muss man sich nicht so aufregen… https://www.welt.de/debatte/kommentare/article171198033/Das-deutsche-Kaempferherz-ist-leicht-entflammbar.html

Greenpeace und der Dom

Montag 8.1.2018 um 10.00 Uhr Da ich heute morgen in Erkelenz zu tun hatte, bin ich nach Immerath gefahren, wo Greenpeace den Immerather Dom besetzt hält. Er sollte ab heute 9:00 Uhr abgerissen werden, weil er am Rande des Braunkohletagebau Garzweiler liegt. Jetzt ist dort eine Hundertschaft der Polizei angerückt. Man versucht, die Situation durch […]