63 Kommentare

  1. Alle wollen RTL, glauben aber, dass sie ARTE wollen sollen.
    Alle wollen BILD, glauben aber, dass sie die FAZ wollen sollen.
    Alle wollen KONVENTIONELL, glauben aber, dass sie BIO wollen sollen.

    Wenn man Menschen dazu nötigt, etwas wollen zu sollen, muss man damit rechnen, dass sie nicht mehr sagen, was sie wirklich wollen.

    0
  2. alle wollen Liebe und wählen Geld
    der Mensch belügt sich selber gern, erst wenn er seine dunklen Seiten anerkennt, erst dann kann er frei handeln und kämpfen für eine klare Vision

    1+
            • Pssst! Lass ihn in sich horchen, das dient der Wahrheitsfindung. Und bitte mehr Respekt, er lässt sich kein X für ein U vormachen.

              0
          • wer sich informieren will hat noch das freie Internet. Jeder muss für sich entscheiden ob er mit oder ohne Illusionen leben will

            0
            • Stadtmensch sagt

              Je mehr Wirklichkeiten man sich konstruieren kann, um so sicherer ist der Erkenntnisgewinn. Über die Brücke: mittelalterliche Sekte, Nazis, CIA komm ich aber auch nicht…

              1+
            • Ich würde nur gern wissen, ob Veganismus oder Chemtrails effektiver sind und ob Reptiloide auch was damit zu tun haben. Das Internet sagt mal so, mal so.

              0
            • Thomas Müller sagt

              In meinem Navi ist immer „Autobahnen vermeiden“ eingestellt. Wegen der Nazis. Aber postulierten die Nazis nicht lediglich eine vegetarische Ernährung – zur Abschaffung von Sojaimporten, um das Deutsche Reich gegen erwartete Handelsembargos zu wappnen? Oder weil Soja nicht völkisch genug für Nazischweine ist?

              0
      • Glaubst du das echt? Das was du da „Liebe“ nennst, sind wohl eher die käuflichen „Triebe“ oder mithilfe des Geldes über Andere zu verfügen. Das Wort „Liebe“ wird heutzutage inflationär benutzt, doch käuflich ist das Gefühl der Liebe nicht. Man kann es sich nicht mal selbst einreden, den anderen doch noch zu lieben, wenn dem nicht so ist…

        0
  3. Stadtmensch sagt

    Der von den “Systemmedien” sedierte und in Unmündigkeit gehaltene Endverbraucher merkt nicht, dass er für die Nutzung eines Privat-PKW
    mehr Lebenszeit aufbringen muss als er bräuchte, die gefahrenen Strecken zu Fuß zurückzulegen. Das ist ein schönes Beispiel für die Absurdität
    von Marktwirtschaft. Man könnte jetzt noch weiter auf der Energieverschwendung bei der globalen “Arbeitsteilung” oder dem desaströsen Verlust
    von nutzbarem Süßwasser, verschwindendem Ackerboden usw. eingehen, aber es ist müßig. Die Bibliotheken sind voll mit Dokumenten zum baldigen Crash
    der selbstzweckhaften Akkumulationsmaschine. Dieser Elefant steht im Raum und alle “Bescheidwisser” zensieren sich selbst oder glauben
    daran, dass der Mensch (der Ingenieur mit seinem linearen Denken?) künftig noch irgendwas wird steuern können.
    Lesebefehl für verantwortliche Multiplikatoren von Meinung: http://www.megamaschine.org/

    1+
    • rebecca sagt

      Ups, jetzt musst du zehn mal an die Tafel schreiben
      „Ich darf Bauer Willis Propaganda nicht durch Tatsachen stören“

      2+
      • Andreas Müller sagt

        „Ich darf Bauer Willis Propaganda nicht durch Tatsachen stören“
        „Ich darf Bauer Willis Propaganda nicht durch Tatsachen stören“
        „Ich darf Bauer Willis Propaganda nicht durch Tatsachen stören“
        „Ich darf Bauer Willis Propaganda nicht durch Tatsachen stören“
        „Ich darf Bauer Willis Propaganda nicht durch Tatsachen stören“
        „Ich darf Bauer Willis Propaganda nicht durch Tatsachen stören“
        „Ich darf Bauer Willis Propaganda nicht durch Tatsachen stören“
        „Ich darf Bauer Willis Propaganda nicht durch Tatsachen stören“
        „Ich darf Bauer Willis Propaganda nicht durch Tatsachen stören“
        „Ich darf Bauer Willis Propaganda nicht durch Tatsachen stören“

        1+
      • bauerhans sagt

        „zehn mal“

        ist ja nix!
        ich musste 100 mal das abschreiben,was ich im konfirmandenunterricht nicht aufsagen konnte,hatte aber durschlagspapier genommen.
        das hatte der pappen sicherlich bemerkt,aber nichts gesagt.

        0
  4. bauerhans sagt

    nicht alle wollen bio,aber die bio-fraktion hat so ein sendungsbewusstsein,bezieht ihr wissen aus google.

    3+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.