Monate: Mai 2018

Bio-Zuckerrüben

Am 9. und 10. Januar wurde vom Verein Mellifera ein Expertenworkshop zum Thema Bio-Zuckerrübenanbau veranstaltet. Hier der Link: https://www.mellifera.de/blog/bienen-schuetzen/expertenworkshop-zuckerruebe.html Am Ende des Artikels sind die einzelnen Vorträge abzurufen. Ich habe mir einige davon angesehen. Besonders interessant ist der Vortrag von Klingenbrunner mit seinen Erfahrungen im Bio-Zuckerrübenanbau in Österreich. In Österreich wurden 2017 insgesamt 1315 ha Bio-Zuckerrüben angebaut und […]

Datenschutzgrundverordnung

Hallo, hier ist der Alois. Heute ist der große Tag: Ab heute gilt EU-weit die Datenschutzgrundverordnung. Auch für unseren Blog! Ich gebe ganz offen zu – ich habe das Thema unterschätzt. Habe gedacht, das wird schon nicht so schwierig sein. Bis ich dann mal begonnen habe mich in die Thematik einzulesen. Das war vor ca. […]

Neonics weg – und nun?

Zuckerrübenanbauer müssen in Zukunft ohne insektizide Saatgutbeizung in Form der Neonicotinoide auskommen. Was sind mögliche Alternativen und deren Folgen? Ich habe mich mal bei einem ausgewiesenen Fachmann erkundigt, der mir diese Erläuterungen geschickt hat.  Vielen Dank dafür. Rückblick Ab 1991 wurde Imidacloprid als das erste Neonicotinoid als Insektizid zugelassen. Im Lauf der Zeit kamen weitere […]

Soja säen im Terra Incognita

Im Frühjahr war ich in Oberösterreich eingeladen. Im Artikel „Terra incognita -Oberösterreich“ hatte ich ganz kurz über den Anbau von Soja in Oberösterreich berichtet. Dies nahm „Bauer Fritz“ zum Anlaß mir einen Praxisbericht über seinen heurigen Anbau von „Donau-Soja“ zu schicken. Leider habe ich den Bericht bei dem ganzen „Insekten-Trubel“ beinahe vergessen zu veröffentlichen. Das […]

Dramatisches Bienensterben – Fakten oder Fake?

„Dramatisches Bienensterben“ So oder anders titeln seit Wochen viele Zeitungen, so ist es fast täglich in Rundfunk und Fernsehen zu hören und zu sehen. Hier nur ein Beispiel von vielen: http://www.nw.de/blogs/tiere_und_natur/22143452_Dramatisches-Bienensterben-trifft-auch-NRW.html Mit solchen Überschriften wird der Eindruck erweckt, dass auch die Honigbiene vom Aussterben bedroht ist. Doch wie sind die Fakten? Da Pfingstsonntag der „Weltbienentag“ war, habe ich […]

Zum Kuckuck mit dem Geld

Hier ist der Alois. Ich bewahre ein Geheimnis, das mir meine Mutter im Kindesalter anvertraut hat. Sie schärfte mir ein: „Wenn Du den Kuckuck rufen hörst, dann klopfe auf deinen Geldbeutel. Dann wird dir das ganze Jahr das Geld nicht ausgehen!“ Dieser Glaubenssatz sitzt bei mir. Und funktioniert! Ich fasse wirklich instinktiv an meine Geldbörse, […]

Pfingst-Sonntag: Weltbienentag

Heute ist Weltbienentag. Dazu drei Aussagen aus drei politischen Parteien: Umweltministerin Svenja Schulze (SPD): „Für Wildbienen und andere Insekten müssen Lebensräume geschaffen werden. Aufgeräumte Gärten ohne einheimische Pflanzenarten oder Äcker voller Insektizide sind da keine Hilfe.“ Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU): „Die Biene ist systemrelevant und damit gilt: Was der Biene schadet, schadet dem Landwirt und […]

Guerilla-Greening…

Bienensterben, Insektensterben…aber keiner tut was. Dann tun wir was! Ihr und ich, wir alle. Meine Idee: Ihr kauft euch bei Genossenschaften/Landhandel/Baumarkt Saatgut von Phacelia (= Büschelschön = Bienenweide (siehe Bild)) und sät davon etwas auf Freiflächen in den Städten oder Dörfern aus. Mit Sicherheit findet ihr eine Stelle, wo das geht. Eine aufgelassene Baustelle, eine Baumscheibe, auf […]