Monate: April 2018

Es gibt Tage, da möchte man…

…die Brocken einfach hinschmeißen. Letzte Woche hatte ich so ein paar Tage. Am letzten Sonntag das heftige Gewitter, dass all unsere Rüben verschlämmt hat. Darauf hin Kommentare wie „Zucker ist sowieso ungesund“ oder „So eine Monokultur braucht kein Mensch“. Dann will uns Julia Klöckner erklären, dass das mit dem Verbot von Neonicotinoiden so schlimm ja […]

Jubel und Frust

Es darf wieder gejubelt werden. Endlich sind die Neonicotinoide verboten. Okay, im Gewächshaus sind sie noch zugelassen, aber wie nicht anders zu erwarten, geht das einigen – wieder einmal – nicht weit genug und sie verlangen, dass es dort auch verboten wird. Aber das interessiert mich als Bauer ohne Gewächshaus nur am Rande. Auch die Anwendung […]

Bauer? Landwirt?

Neulich wollte mir ein älterer Herr den Unterschied zwischen Bauer und Landwirt erklären. Seine Definition: Ein Bauer sei jemand, der Ackerbau und Viehhaltung betreibt, ein Landwirt jemand, der nur Ackerbau macht. Das wollte ich nicht glauben und habe bei Wikipedia nachgeforscht. Hier die Definition für beide Bezeichnungen: Voraussetzung für die Anerkennung des Berufs ist – in […]

In eigener Sache – Facebook und Netzhygiene

Liebe Leser, liebe Kommentatoren, wir werden ab sofort einige Änderungen vornehmen. Die Kommentare von Facebook werden wir nicht mehr auf unseren Blog www.bauerwilli.com übernehmen. Dies hat zwei Gründe: erstens werden diese schon längere Zeit nicht mehr mit dem Namen angezeigt, zweitens müssen wir leider feststellen, dass dort die Diskussionen schneller eskalieren, weil sich immer wieder […]

Der „Sojaboom“ in Österreich

Ein Gastbeitrag von Christian aus Österreich (sorry, Oberösterreich) Er ist dort Direktor an der Landwirtschaftskammer in Linz. Der „Sojaboom“ in Österreich wird mittlerweile auch anderswo wahrgenommen. So berichtete kürzlich die Frankfurter allgemeine Zeitung unter dem Titel „Die Sojabohne steht vor den Toren Wiens“ über die erstaunliche Entwicklung des Sojaanbaues in Österreich. Es gibt viele Gründe […]

Über den Umgang mit Trollen

Aus gegebenem Anlass (gemeint ist die Diskussion über den Artikel Wer braucht Nachhilfe) hat mich dazu gebracht, nach einem brauchbaren Artikel zum Thema Trolle im Internet zu suchen. Der nachfolgende Link hat einige nützliche Tipps. Bitte nicht füttern – der richtige Umgang mit Trollen

Tomaten mit langer Anbindehaltung

Tomatenanbau mit „Fußbodenheizung“. Die Wärme kommt aus dem nahegelegenen Kraftwerk Niederaussem. Wusstet ihr, dass die Tomaten bis zu 13 m lang werden? Ich wusste es nicht und auch sonst habe ich viel gelernt. Übrigens hat Michael Bong auch Paprika, Spargel, Erdbeeren und Rhabarber, der mit Abwärme früher als normal angeboten werden können.

Wer braucht Nachhilfe?

Hier ein Ausschnitt aus einem Interview des Deutschlandfunk mit Julia Klöckner zum Thema Neonicotinoide: May: Dann schauen wir uns das mal von einer anderen Seite an. Was sagen Sie den Bauern, deren Felder leergefressen werden, weil sie möglicherweise keine Alternative haben? Klöckner: Die Felder werden nicht leergefressen werden. Jetzt gehen wir mal wirklich ins Fachliche […]

Ist das noch Humor?

Eigentlich habe ich ja Humor. Aber was daran witzig sein soll, verstehe ich nicht. Wer es nicht lesen kann, hier der Text in der Sprechblase: „summ-summ-summ, Bienchen bring ich um“. Dazu ein lachender Bauer….(Gesehen im aktuellen STERN)

Der Tag danach…

Am Sonntag war hier bei uns in der Gegend Weltuntergangsstimmung. Es wurde dunkel, dann wieder hell aber dann kam es knüppeldick. In wenigen Minuten (15-20 min) kam ein Wolkenbruch (12 mm) mit Sturm und leichtem Hagel auf, der fast den Hof unter Wasser gesetzt hätte, weil das Wasser so schnell nicht ablaufen konnte. Im Text […]